Anzeige:Fruchtsaft-Sommelier 2023
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 19.09.2008

Stärkung des Systemgeschäfts

Der Bosch-Geschäftsbereich Packaging Technology will die Paal Verpackungsmaschinen GmbH & Co. KG mit Sitz in Remshalden bei Stuttgart übernehmen. Der Kaufvertrag wurde am 5. September 2008 unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen.Der Verpackungs- und Automatisierungsspezialist Paal entwickelt, fertigt und vertreibt Anlagen zur Sekundär- und Sammelverpackung aus […]

Der Bosch-Geschäftsbereich Packaging Technology will die Paal Verpackungsmaschinen GmbH & Co. KG mit Sitz in Remshalden bei Stuttgart übernehmen. Der Kaufvertrag wurde am 5. September 2008 unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt kartellrechtlicher Genehmigungen.
Der Verpackungs- und Automatisierungsspezialist Paal entwickelt, fertigt und vertreibt Anlagen zur Sekundär- und Sammelverpackung aus Papier, Voll-, Kompakt- und Wellpappe. Das 1964 gegründete Unternehmen verfügt über ein umfassendes Lieferprogramm und vertreibt seine Anlagen weltweit, insbesondere an die Nahrungsmittel- und Kosmetikindustrie sowie an Hersteller technischer Produkte. 2007 erzielte das Unternehmen mit rund 200 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 26 Millionen Euro.
Mit dem Erwerb will der Bosch-Geschäftsbereich Packaging Technology das Systemgeschäft stärken und das Produktportfolio im Bereich Sekundär- und Sammelverpackungen abrunden. Künftig ist der Geschäftsbereich noch besser in der Lage, den Kunden integrierte Komplettlösungen aus einer Hand zu bieten und dem steigenden Bedarf nach umfassenden Service- und Produktangeboten zu entsprechen.
Bosch Packaging Technology mit seinem Hauptsitz in Waiblingen ist einer der führenden Anbieter von Gesamtlösungen für Verpackungs- und Prozesstechnik. Weltweit entwickelt, produziert und vertreibt der Geschäftsbereich Module und Systeme für die Pharma-, Süßwaren-, Kosmetik- sowie die Food- und Non-Food-Industrie. Im Jahr 2007 setzten 4 460 Mitarbeiter rund 650 Millionen Euro um.

19.09.2008

<< zurück