Anzeige:Geschäftskontakte
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 12.08.2009

Dritter Deutscher Apfelweinkongress…

  …in Hanau präsentiert aktuelle Trends rund ums Stöffche Neue Apfelweinmixgetränke und Gebinde, sortenreiner Apfelwein, Schorlen oder Apfelschaumweine – Hessens Urgetränk liegt voll im Trend. Auch in Richtung zukunftsweisender Kommunikation gehen die Apfelweinproduzenten neue Wege. Getreu dem Motto „Apfelwein in Bewegung: „Wie Kultur zum Kult wird“ veranstaltet der Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e.V. […]

 

...in Hanau präsentiert aktuelle Trends rund ums Stöffche

Neue Apfelweinmixgetränke und Gebinde, sortenreiner Apfelwein, Schorlen oder Apfelschaumweine – Hessens Urgetränk liegt voll im Trend. Auch in Richtung zukunftsweisender Kommunikation gehen die Apfelweinproduzenten neue Wege. Getreu dem Motto „Apfelwein in Bewegung: „Wie Kultur zum Kult wird“ veranstaltet der Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e.V. am Donnerstag, 27. August 2009, 18.00 bis 21.30 Uhr, den dritten Deutschen Apfelweinkongress, dieses Mal im Congress Park Hanau. Claus Kaminsky, Oberbürgermeister der Stadt Hanau, wird den Kongress eröffnen. Anschließend stellt Silke Lautenschläger, Schirmherrin und hessische Ministerin für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, die „Kultur-Landschaft Hessen“ vor und erläutert die Bedeutung der Diversifizierung am Beispiel von Tourismus und regionalen Produkten.

Auf dem Kongress referieren verschiedene Gastredner darüber, welchen Stellenwert Innovationen für ein regionales und qualitativ hochwertiges Produkt wie Apfelwein haben und welche Rolle dabei die hessischen Streuobstwiesen spielen. Vorträge rund um die Themen Tourismus und die Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute, aktuelle Stöffche-Trends, erfolgreiche Markenstrategien von regionalen Produkten, die LOHAS-Bewegung sowie Apfelwein in Europa werden Einblick in die unterschiedlichsten Bereiche gewähren.

Beim anschließenden Roundtable zum Thema „Apfelwein und hessische Streuobstwiese: Zukunft Nachhaltigkeit“ diskutieren die Vorstandsmitglieder des Verbandes über die Zukunft von Hessens Urgetränk: Hessische Streuobstwiese, Vermarktungsstrategien, Merchandising, Mode, Kommunikation und Kultstatus – wo wird das Stöffche in zehn Jahren stehen? Hierzu kommen unter anderem Norbert Lemb von der Naturschutz-Akademie Hessen, Ingrid Schick, Trend- und Zukunftsforscherin, sowie Alexander Frost von der Bembel GmbH zu Wort. Für das leibliche Wohl sorgt die Qualitätsmarke „Geprüfte Qualität – HESSEN“ mit typisch hessischen Spezialitäten.

email: sls@ballcom.de

 

12.10.2009

 

<< zurück