Anzeige:Geschäftskontakte
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 14.10.2009

Bionade bleibt Bionade!

Nach der Neugründung der Bionade Gruppe GmbH, einem Joint Venture der Bionade GmbH und der Radeberger Gruppe KG, ändert sich für die Marke aus Ostheim vor der Rhön wenig: Darauf haben sich die beiden Unternehmen geeinigt. Die beiden Geschäftspartner begegnen sich im operativen Geschäft auf Augenhöhe – und arbeiten in engem Schulterschluss daran, für die […]

Nach der Neugründung der Bionade Gruppe GmbH, einem Joint Venture der Bionade GmbH und der Radeberger Gruppe KG, ändert sich für die Marke aus Ostheim vor der Rhön wenig: Darauf haben sich die beiden Unternehmen geeinigt. Die beiden Geschäftspartner begegnen sich im operativen Geschäft auf Augenhöhe – und arbeiten in engem Schulterschluss daran, für die weitere Entwicklung der Marke Bionade ein Optimum zu erzielen. Die Marke Bionade wird in dieser neuen Partnerschaft, die ihr ausschließlich eine sicherere und stärkere Basis bietet, international wie national durchstarten.

Die neu gegründete Bionade Gruppe GmbH wird von einer dreiköpfigen Geschäftsführung geführt, die von einem Beirat beraten und unterstützt wird. Die Brüder Stephan und Peter Kowalsky übernehmen wie bisher zwei der Geschäftsführerpositionen, die Radeberger Gruppe ergänzt dieses eingespielte Kern-Team mit einem Geschäftsführer, der kaufmännische Aufgaben übernimmt. Stephan Kowalsky bleibt für die Bereiche Technik und Logistik verantwortlich, während Peter Kowalsky wie gehabt den Absatz – und damit alle Marketing- und Vermarktungsaktivitäten der Marke Bionade verantwortet. Diese Geschäftsführung entwickelt die gesamte Strategie und verantwortet das operative Geschäft der Bionade Gruppe GmbH.

Die Geschäftsführung wird durch einen Beirat begleitet, der sie in ihrer Arbeit berät – und mit Erfahrungen aus dem Getränkemarkt und bei der Ausschöpfung der Wachstumspotentiale zur Seite steht.

05.10.2009

<< zurück