Anzeige:Geschäftskontakte
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 02.07.2010

Weltmeisterlich: Sommerliches Fußballfieber fördert Apfelweindurst

Sommerliche Temperaturen und anhaltendes Fußballfieber kurbeln Apfelweinkonsum an / Steigerung der Absatzzahlen im Juni 2010 Jubeln macht durstig, erst recht bei der momentanen Sommerhitze. Davon profitieren die Mitglieder des Verbandes der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e.V. Hessens Kelterer melden für Juni 2010 ein Absatzplus teilweise im zweistelligen Bereich. Ob beim Public Viewing oder mit Freunden […]

Sommerliche Temperaturen und anhaltendes Fußballfieber kurbeln Apfelweinkonsum an / Steigerung der Absatzzahlen im Juni 2010

Jubeln macht durstig, erst recht bei der momentanen Sommerhitze. Davon profitieren die Mitglieder des Verbandes der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e.V. Hessens Kelterer melden für Juni 2010 ein Absatzplus teilweise im zweistelligen Bereich.

Ob beim Public Viewing oder mit Freunden zuhause: Eine WM-Live-Übertragung ist ein besonderes Erlebnis. Wenn zum Fußballfieber dann noch hohe Sommertemperaturen kommen, zählt Apfelwein zu den beliebtesten alkoholischen Durstlöschern. Im Juni haben die Absatzzahlen bei Apfelwein sowohl in der Gastronomie als auch im Getränke- und Einzelhandel stark zugenommen. „Aber kein Grund zur Panik, auch wenn Deutschland am Samstag Argentinien besiegen und dann vielleicht sogar ins Finale kommen sollte“, beruhigt Verbandsvorsitzender Martin Heil, „zu Engpässen in der Apfelweinversorgung wird es nicht kommen.“

Dass der „Ebbelwei“ mit seinen gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen gerade in den heißen Sommermonaten beliebt ist, bestätigt Dr. Frank Will vom Fachgebiet Weinanalytik und Getränkeforschung der Forschungsanstalt Geisenheim: „Apfelwein ist wegen seines geringen Alkoholanteils der beste Durstlöscher unter den alkoholischen Getränken. Gleichzeitig enthält er wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium und Magnesium.“

02.07.2010

<< zurück