Anzeige:Geschäftskontakte
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 27.07.2010

Coca-Cola will eines der wassereffizientesten Unternehmen der Branche werden

Nachhaltigkeitsbericht für Coca-Cola in Deutschland veröffentlicht / Global Reporting Initiative bestätigt Kategorie B+ für den Bericht Seit dem Bestehen von Coca-Cola in Deutschland engagiert sich das Unternehmen für die Interessen der Gesellschaft und zukünftiger Generationen. Der erste Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert dieses Engagement. "Unser Unternehmen soll im Einklang mit den gesellschaftlichen Bedürfnissen wachsen, ohne der Umwelt zu […]

Nachhaltigkeitsbericht für Coca-Cola in Deutschland veröffentlicht / Global Reporting Initiative bestätigt Kategorie B+ für den Bericht

Seit dem Bestehen von Coca-Cola in Deutschland engagiert sich das Unternehmen für die Interessen der Gesellschaft und zukünftiger Generationen. Der erste Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert dieses Engagement. "Unser Unternehmen soll im Einklang mit den gesellschaftlichen Bedürfnissen wachsen, ohne der Umwelt zu schaden. Die Berücksichtigung nachhaltiger Aspekte gehört daher fest zur Unternehmensstrategie von Coca-Cola", sagt Hendrik Steckhan, Geschäftsführer der Coca-Cola GmbH in Berlin. Die Global Reporting Initiative bestätigte den Standard B+ für den Nachhaltigkeitsbericht, der von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers geprüft wurde. Die unter dem Motto "Lebe die Zukunft" gebündelte Nachhaltigkeitsstrategie umfasst sieben Handlungsfelder: Produkt, Wasser, Klimaschutz, Verpackung, Arbeitsplatz, Aktiver Lebensstil und Gesellschaft. In jedem der Handlungsfelder hat Coca-Cola bereits eine Vielzahl an Maßnahmen umgesetzt sowie konkrete Zielvorgaben für ein nachhaltiges Wirtschaften und soziales Engagement definiert.

Einen Schwerpunkt im Bereich Umwelt legt das Unternehmen auf das Thema Wasser. "Unser erklärtes Ziel ist es, eines der wassereffizientesten Unternehmen der Erfrischungsgetränkeindustrie zu werden", sagt Damian Gammell, Vorstandsvorsitzender der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG anlässlich der Veröffentlichung des ersten Nachhaltigkeitsberichtes. Bereits seit Jahren setzt Coca-Cola Deutschland in seinen 25 Abfüllbetrieben ein mit dem WWF entwickeltes Wassersparprogramm ein. Von 2004 bis 2009 konnte Coca-Cola so seinen Wasserverbrauch im Verhältnis zum Produktionsvolumen bereits um zwölf Prozent senken. Bis 2012 soll der Wasserverbrauch um 20 Prozent gegenüber 2004 reduziert werden.

27.07.2010

 

<< zurück