Anzeige:Geschäftskontakte
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 03.07.2012

WILD Flavors GmbH Übernahme von Cargills globalem…

…Saft-Business abgeschlossen Die WILD Flavors GmbH hat die Übernahme von Cargills globalem Geschäftsbereich Juice Cold Blends and Compounds nach Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden zum 29. Juni 2012 erfolgreich abgeschlossen. Die Akquisition des Cargill-Bereichs Juice Cold Blends and Compounds ist ein strategischer Meilenstein für die WILD Flavors GmbH (WILD) und ein wichtiger Schritt in ihrer globalen […]

...Saft-Business abgeschlossen

Die WILD Flavors GmbH hat die Übernahme von Cargills globalem Geschäftsbereich Juice Cold Blends and Compounds nach Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden zum 29. Juni 2012 erfolgreich abgeschlossen.

Die Akquisition des Cargill-Bereichs Juice Cold Blends and Compounds ist ein strategischer Meilenstein für die WILD Flavors GmbH (WILD) und ein wichtiger Schritt in ihrer globalen Wachstumsstrategie. Damit hat das Unternehmen ab sofort noch besseren Zugang zu den Rohstoffmärkten und verstärkt seine Kompetenz im Segment Säfte und hochsafthaltige Getränke.

Erweiterte Kompetenz für Säfte

Der von Cargill übernommene Geschäftsbereich umfasst Fruchtsaftkonzentrate, maßgeschneiderte Saftmischungen und Grundstoffe für Getränke mit hohem Fruchtanteil. Diese Produkte ergänzen in idealer Weise das bisherige WILD Portfolio mit seinem Schwerpunkt auf Flavor-Systems, Aromen und Extrakten.

Strategisch günstige Standorte

Dank der Akquisition erweitert WILD das bestehende operative Geschäft zudem um ein globales Netzwerk. Zum übernommenen Geschäftsbereich zählen drei Produktionsstätten und Lagerhäuser mit direktem Hochsee-Zugang. Diese befinden sich in Chiba und Kashioma, Japan, Amsterdam, Niederlande sowie in Port Elizabeth, USA. Durch die strategisch wichtige globale Logistikplattform baut WILD seine Supply Chain weiter aus und kann so der schnell wachsenden Nachfrage nach Säften in diesen Regionen der Welt in den kommenden Jahren gerecht werden.

03.07.2012

<< zurück