Anzeige:Geschäftskontakte
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 21.09.2012

GEA platziert Schuldscheindarlehen in Höhe von 300 Mio. EUR

Die GEA hat erfolgreich ein Schuldscheindarlehen abgeschlossen. Mit der Transaktion, die ein Volumen von 300 Mio. EUR und eine Laufzeit von fünf Jahren umfasst, optimiert der Düsseldorfer Maschinenbaukonzern seine Finanzierungsstruktur. Platziert wurde das Schuldscheindarlehen bei institutionellen Anlegern im In- und Ausland. Bei den Investoren stieß die Transaktion auf so großes Interesse, dass das Orderbuch mehrfach […]

Die GEA hat erfolgreich ein Schuldscheindarlehen abgeschlossen. Mit der Transaktion, die ein Volumen von 300 Mio. EUR und eine Laufzeit von fünf Jahren umfasst, optimiert der Düsseldorfer Maschinenbaukonzern seine Finanzierungsstruktur.

Platziert wurde das Schuldscheindarlehen bei institutionellen Anlegern im In- und Ausland. Bei den Investoren stieß die Transaktion auf so großes Interesse, dass das Orderbuch mehrfach überzeichnet wurde. Somit konnten die Konditionen am unteren Ende der Preisspanne fixiert und das ursprünglich geplante Emissionsvolumen erhöht werden.

"Die außerordentliche Nachfrage durch die Investoren ist ein erneuter Vertrauensbeweis in unsere Bonität und Leistungsfähigkeit", resümiert Dr. Helmut Schmale, Finanzvorstand der GEA Group Aktiengesellschaft. "Mit dem Schuldscheindarlehen nutzen wir das derzeit positive Kapitalmarktumfeld und verbessern abermals frühzeitig die Fälligkeitenstruktur unserer Finanzverbindlichkeiten. GEA baut so ihre langfristigen Finanzierungen zu günstigen Konditionen aus und stellt die Kreditgeberbasis auf ein breiteres Fundament."

Die Emission ist in einen fixen und variablen Teil aufgeteilt. Von dem bestehenden Schuldscheindarlehen in Höhe von 128 Mio. EUR, das im August 2013 fällig wird, wird ein Teil vorzeitig verlängert. Damit werden rund 80 Prozent der Finanzverbindlichkeiten der GEA nicht vor den nächsten 3,5 Jahren fällig.

Begleitet wurde die Transaktion von der DZ BANK und der LBBW.

21.09.2012

<< zurück