Anzeige:Geschäftskontakte
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 09.01.2014

Frankfurter Apfelweinwirte rufen zum Wettbewerb um den besten Apfelbrand auf

Farbe, Geruch, Geschmack: Das sind die drei Hauptkriterien, anhand derer die Qualität eines Apfelbrandes bestimmt wird. Die Vereinigung der Äpfelweinwirte Frankfurt am Main und Umgebung e. V. sucht jetzt unter den hessischen Schnapsbrennereien den besten Apfelbrand, der das Zeug zum „Vereinigungsdigestif“ hat. „Nach der erfolgreichen Einführung unseres Vereinigungsaperitifs ‚Apfelsecco‘ möchten wir ein Produkt aus dem […]

Farbe, Geruch, Geschmack: Das sind die drei Hauptkriterien, anhand derer die Qualität eines Apfelbrandes bestimmt wird. Die Vereinigung der Äpfelweinwirte Frankfurt am Main und Umgebung e. V. sucht jetzt unter den hessischen Schnapsbrennereien den besten Apfelbrand, der das Zeug zum „Vereinigungsdigestif“ hat. „Nach der erfolgreichen Einführung unseres Vereinigungsaperitifs ‚Apfelsecco‘ möchten wir ein Produkt aus dem Digestifbereich bestimmen, das in unseren 50 Mitgliedsbetrieben mit eigenem Etikett zum Ausschank kommen soll“, erklärt Peter Häfner, erster Vorsitzender der Vereinigung. Bis zum 28. Februar 2014 kann sich jede hessische Schnapsbrennerei mit ihrem Apfelbrand bei der Vereinigung der Äpfelweinwirte bewerben.

Eine fünfköpfige, fachkundig besetzte Jury wird die eingereichten Brände in einer Blindverkostung mit abgedeckten Flaschenetiketten einer Sensorikprüfung unterziehen. Der Gewinner wird Ende März 2014 gekürt. Voraussetzung zur Wettbewerbsteilnahme: Die Brände sind für Gastronomen zu einem Einkaufswert von fünf bis 15 Euro pro 0,5 Liter zu erwerben.

„Der neue ‚Vereinigungsdigestif‘ wird ab Sommer in allen teilnehmenden Mitgliedsbetrieben prominent präsentiert und ausgeschenkt“, sagt Peter Häfner. Die Bewerbungen sowie Produkte der Schnapsbrennereien können per Post an die Vereinigung der Äpfelweinwirte Frankfurt am Main und Umgebung e. V., c/o Gasthaus Zum Löwen, Alt-Sossenheim 74, 65936 Frankfurt am Main, gesendet werden. Für detaillierte Informationen steht allen Interessierten der Vorsitzende Peter Häfner unter der Telefonnummer 069-341357 zur Verfügung.

08.01.2014

<< zurück