Anzeige:METTLER TOLEDO
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2023
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Marktdaten 02.08.2018

Henkell und Freixenet bündeln ihre Kräfte

Henkell & Co., die Sekt-, Wein- und Spirituosensparte der Oetker-Gruppe, hat heute den Abschluss der Übernahme der Anteile der Familien Hevia und Bonet an der Freixenet S.A. (50,67 %) bekanntgegeben, nachdem zuvor die Europäische Kommission der Transkation zugestimmt hatte.

Henkell und Freixenet bündeln ihre Kräfte
Unternehmen Henkell (Foto: Henkell)

Henkell & Co., die Sekt-, Wein- und Spirituosensparte der Oetker-Gruppe, hat heute den Abschluss der Übernahme der Anteile der Familien Hevia und Bonet an der Freixenet S.A. (50,67 %) bekanntgegeben, nachdem zuvor die Europäische Kommission der Transkation zugestimmt hatte. Der Abschluss der Übernahme markiert den Beginn einer umfassenden Zusammenarbeit mit den verbleibenden Freixenet-Aktionären José Ferrer Sala und José Luis Bonet Ferrer.

Durch die spanisch-deutsche Zusammenarbeit entsteht die weltweit führende Schaumweingruppe, die Henkell und Freixenet den Zugang zu neuen Märkten und Vertriebskanälen ermöglicht, um nachhaltig wachsen zu können. Freixenet ist die Nummer eins im internationalen Schaumweinmarkt mit führenden Marktpositionen und Verkäufen in mehr als 100 Ländern. Die Henkell & Co.-Gruppe verfügt über ein breites Schaumweinportfolio mit führenden Marktpositionen in zahlreichen internationalen Märkten, darunter Mionetto als weltweit meistverkaufter Prosecco.

Nach einer Freixenet-Kapitalerhöhung durch den Ehrenpräsidenten von Freixenet, José Ferrer Sala, werden ihm und José Luis Bonet 50 % des Aktienkapitals der Freixenet S.A. gehören – Henkell die anderen 50 %.

<< zurück