Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2020
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 13.01.2021

Neu im Fruchtsaftregal: Valensina Milder Apfelsaft

Die Nachfrage nach ausgezeichneten Säften ist im vergangenen Jahr kontinuierlich gestiegen, und vor allem Apfelsaft erfreut sich bei den Verbrauchern großer Beliebtheit. Deshalb erweitert das Familienunternehmen aus Mönchengladbach ab Januar sein Sortiment um einen milden, trüben Apfelsaft.

Neu im Fruchtsaftregal: Valensina Milder Apfelsaft
Valensina Milder Apfelsaft (Foto: Valensina)

Die Nachfrage nach ausgezeichneten Säften ist im vergangenen Jahr kontinuierlich gestiegen, und vor allem Apfelsaft erfreut sich bei den Verbrauchern großer Beliebtheit.* Deshalb erweitert das Familienunternehmen aus Mönchengladbach ab Januar sein Sortiment um einen milden, trüben Apfelsaft. Die neue Mono-Fruchtsorte überzeugt durch ihren unverfälschten natürlichen Geschmack und sorgt für fruchtige Abwechslung im Alltag.

Apfelsaft zählt nach Orangensaft zu den beliebtesten Säften in Deutschland.* Deshalb greift Valensina das Bedürfnis der Verbraucher nach qualitativ hochwertigen Säften auf und bringt eine neue Mono-Sorte aus 50 Prozent Apfelsaft und 50 Prozent naturtrübem Direktsaft in die Märkte. Das Ergebnis: ein besonders wertiger und aromatischer Apfelsaft mit dem einzigartig natürlichen Geschmack reifer Äpfel. Der neue Saft begeistert als Lieblingssaft Familien, macht aber auch, mit Mineralwasser verdünnt, als köstliche Apfelschorle sportaffine Genießer glücklich.

Die Marke Valensina ist beim Verbraucher beliebt und bekannt für ihre ausgezeichneten Fruchtsäfte. Verbraucher schätzen vor allem die Natürlichkeit, die Frische, den Geschmack und die Qualität der Produkte. Heute umfasst das Sortiment mehr als 20 verschiedene Säfte und Fruchtgetränke, die alle aus sonnenverwöhnten und sorgfältig ausgewählten Früchten bestehen. Auch in dem neuen milden Apfelsaft mit 100 Prozent Fruchtgehalt steckt die geballte Fruchtkompetenz von Valensina. Denn für den trüben Saft werden ausschließlich Früchte verwendet, die von Natur aus milder sind und weniger Säure enthalten. Dadurch schmeckt der Saft angenehm lieblich und ist feiner als herkömmliche Apfelsäfte. So wie bei Valensina üblich ist auch der Neuzugang vegan und kommt ohne zugesetzten Zucker, Aroma- und Konservierungsstoffe aus.

*Verband der Deutschen Fruchtsaftindustrie e.V.

<< zurück