Anzeige:Fruchtsaft-Sommelier 2023
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 26.01.2010

Hessen begrüßt den „Neuen Hellen“

Gekeltert im Herbst, gereift in den vergangenen drei Monaten: Jetzt kommt der Apfelwein des Jahrgangs 2009 in die hessischen Wirtschaften. Apfelweinköniginnen aus verschiedenen Regionen sowie zahlreiche Kelterer nehmen den traditionellen Apfelweinanstich vor und begrüßen den „Neuen Hellen“ mit einer landesweiten Stöffche-Aktion. In mehr als 40 Apfelweinwirtschaften geht am Freitag, 29. Januar 2010, das erste Fass […]

Gekeltert im Herbst, gereift in den vergangenen drei Monaten: Jetzt kommt der Apfelwein des Jahrgangs 2009 in die hessischen Wirtschaften.

Apfelweinköniginnen aus verschiedenen Regionen sowie zahlreiche Kelterer nehmen den traditionellen Apfelweinanstich vor und begrüßen den „Neuen Hellen“ mit einer landesweiten Stöffche-Aktion. In mehr als 40 Apfelweinwirtschaften geht am Freitag, 29. Januar 2010, das erste Fass des Neuen aufs Haus. Zum Beginn der neuen Apfelweinsaison startet der Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e. V. zudem einen große Gewinn-Aktion: Bis zum 1. März 2010 können Stöffche-Liebhaber ihr schönstes Gedicht, ihren coolsten Spruch, ihr leckerstes Rezept oder den abenteuerlichsten Film zum Thema Apfelwein per E-Mail an apfelwein@apfelwein.de dem Verband zusenden. Die drei besten Einsendungen werden mit dem kultigen Bembelkalender sowie mit einem Apfelwein-Überraschungspaket belohnt. Auch die Einsender der Plätze vier bis 15 der Bewertung erhalten ein Überraschungspaket.

Wer in den Genuss des kostenfreien Stöffches kommen möchte, sollte am 29. Januar möglichst früh in seinem Lieblingslokal sein. Aktionspartner der Keltereien sind u. a. die Gasthäuser „Feuerrädchen“, „Drosselbart“, „Apfelweinwirtschaft Adolf Wagner“ und „Apfelwein Klaus“ in Frankfurt, die „Alte Kelterei“ in Ober-Erlenbach, die „Dorfschänke“ in Hochstadt, das „Hirschgarten Restaurant“ in Bad Homburg, der „Gutshof Thomashütte“ in Eppertshausen und der „Receptur-Keller“ in Kronberg. Eine detaillierte Auflistung der Gastronomie-Partner der Keltereien gibt es auf www.apfelwein.de in der Rubrik „News“.

26.01.2010

<< zurück