Anzeige:Fruchtsaft-Sommelier 2023
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 18.03.2010

Dritte internationale Apfelweinmesse in Darmstadt:

Hessens Nationalgetränk in seiner ganzen Vielfalt Sortenreine Premium-Apfelweine, Fichtekranz mit Kräutern oder Pfirsich-Maracuja sowie neue Cider-Produkte in stylishen Longneckflaschen oder exklusive Apfelschaumweine in rosé und weiß – die traditionellen hessischen Keltereien präsentieren sich ebenso innovativ wie genussorientiert. Auf der dritten internationalen Apfelweinmesse vom 19. bis 21. März 2010 können die Messe-Besucher das hessische Urgetränk in […]

Hessens Nationalgetränk in seiner ganzen Vielfalt

Sortenreine Premium-Apfelweine, Fichtekranz mit Kräutern oder Pfirsich-Maracuja sowie neue Cider-Produkte in stylishen Longneckflaschen oder exklusive Apfelschaumweine in rosé und weiß – die traditionellen hessischen Keltereien präsentieren sich ebenso innovativ wie genussorientiert. Auf der dritten internationalen Apfelweinmesse vom 19. bis 21. März 2010 können die Messe-Besucher das hessische Urgetränk in seiner ganzen Vielfalt erleben – und verkosten. Zur Begrüßung gibt es für jeden Gast ein „klassisch geripptes“ 0,1-Liter-Probiergläschen. Neben einem abwechslungsreichen Musik- und Unterhaltungsprogramm werden den Besuchern interessante Fachvorträge rund um Apfelwein und die hessische Streuobstwiese geboten. Ein weiteres Highlight ist der zweite internationale Apfelweinwettbewerb, bei dem mehr als 65 verschiedene Apfelweine und Apfelschaumweine nach dem internationalen DLG-Prüfschema verkostet und bewertet werden.

Dr. Johanna Höhl, stellvertretende Vorsitzende des Verbandes der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien, freut sich auf die Messe: „Der große Stellenwert des Apfelweins in Hessen lässt sich auch an den Besucherzahlen der ersten beiden erfolgreichen Apfelweinmessen in Darmstadt ablesen. Ich bin zuversichtlich, dass die innovativen Premium- und Mixprodukte sowie die zahlreichen neuen Gebindeformen auch dieses Jahr wieder ein begeistertes Publikum finden werden.“

Zweiter internationaler Apfelweinwettbewerb

Beim zweiten internationalen Apfelweinwettbewerb am 19. März 2010 wird eine Fachjury mehr als 65 verschiedene Apfelweine aus fünf Ländern (Deutschland, Spanien, Frankreich, USA und Kanada) verkosten und auszeichnen. Neu in diesem Jahr ist die Einteilung der am Wettbewerb teilnehmenden Apfelweine in fünf Kategorien. So haben auch weniger klassische Apfelweinkreationen, wie solche mit hoher Restsüße oder einem Anteil anderer Obstsorten wie Birne oder Quitte, eine faire Chance. Zu dem Wettbewerb hat die Zeitschrift „selection“ in Kooperation mit dem hessischen Apfelweinverband aufgerufen. Die zehn besten Apfelweine werden dem Publikum am letzten Messetag, Sonntag, 21. März 2010, um 13.00 Uhr im darmstadtium (Erdgeschoss) präsentiert.

Die Fachvorträge geben Apfelweinliebhabern sowie Naturschutzinteressierten unter anderem Einblicke in die Bedeutung der hessischen Streuobstwiese. Aber auch die Herstellung des echten hessischen Handkäs‘ sowie die Bembelproduktion kommen nicht zu kurz.

Die dritte internationale Apfelweinmesse wird veranstaltet von den Mitgliedern des Verbandes der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e.V. in Zusammenarbeit mit der Ausstellung Messe Congress GmbH (AuMeCo GmbH). Weitere Kooperationspartner sind die Apfelwein- und Obstwiesenrouten sowie die Marketinggesellschaft Gutes aus Hessen.

17.03.2010

 

<< zurück