Anzeige:Einführung in die Fruchtsaftherstellung 2023
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 03.08.2010

WILD mit neuer globaler Struktur

Am 29. Juli 2010 ist eine globale Struktur für die von Dr. Hans-Peter Wild gehaltenen und zu WILD zählenden Unternehmen etabliert worden. Mit diesem Schritt entsteht die WILD Flavors GmbH mit Sitz in Zug (Schweiz), einer der weltweit führenden Lieferanten von natürlichen Ingredients für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie. In die neu gegründete WILD Flavors GmbH […]

Am 29. Juli 2010 ist eine globale Struktur für die von Dr. Hans-Peter Wild gehaltenen und zu WILD zählenden Unternehmen etabliert worden. Mit diesem Schritt entsteht die WILD Flavors GmbH mit Sitz in Zug (Schweiz), einer der weltweit führenden Lieferanten von natürlichen Ingredients für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

In die neu gegründete WILD Flavors GmbH mit Sitz in Zug, Schweiz, sind Ende Juli 2010 die Rudolf Wild GmbH & Co. KG, Eppelheim, Deutschland, die WILD Affiliated Holdings Inc., Erlanger, Kentucky (USA) und weitere in der Schweiz durch Dr. Hans-Peter Wild gehaltene Gesellschaften eingebracht worden. Die im Januar beim Einstieg des internationalen Investors Kohlberg Kravis Roberts & Co (KKR) gemeinsam angekündigte Strategie wurde hiermit in die Tat umgesetzt.

Das Schweizer Unternehmen wird Verwaltungssitze und Produktionen in Eppelheim (Deutschland) und Erlanger (Kentucky, USA) haben. Die Produktionsstätten in Berlin (Deutschland), Valencia (Spanien), Sisseln (Schweiz), Rotterdam (Niederlande), Toronto (Kanada), Beloit (Wisconsin/USA), Peking (China) und Dubai zählen ebenfalls zur WILD Flavors GmbH.

Geführt wird das neue Unternehmen von Michael H. Ponder als Global Chief Executive Officer. Er wird unterstützt von einem Management Team, das sich zusammensetzt aus Dr. Erik Donhowe (Chief Operating Officer WILD Affiliated Holdings), ab 1. Oktober 2010 Christoph Schmitz (Global Chief Financial Officer) und einem noch zu benennenden Chief Operating Officer für die Region Europa/Naher Osten/Asien.

Unabhängig und unberührt von der neuen Struktur bleiben die von Dr. Hans-Peter Wild gehaltenen Eppelheimer Unternehmen Deutsche SiSi-Werke GmbH & Co. Betriebs KG mit ihrem Markenartikelgeschäft (Capri-Sonne) und die INDAG GmbH, das Technology Center von WILD. Auch das Fruchtzubereitungsgeschäft der WILD Dairy Ingredients (WDI) in Nauen ist von der aktuellen Veränderung nicht betroffen. 

03.08.2010

<< zurück