Anzeige:Geschäftskontakte
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 16.08.2010

Repräsentative Umfrage

  Für immer mehr Verbraucher ist Mehrweg die umweltfreundlichste Getränkeverpackung Aus Verbrauchersicht ist Mehrweg die umweltfreundlichste Verpackungsart für Getränke wie Bier, Mineralwasser und Fruchtsaft. In einer im März 2010 von TNS Emnid durchgeführten repräsentativen Untersuchung hielten 89 % der Befragten Mehrwegflaschen für umwelt- und klimafreundlicher als Einwegflaschen. Im Jahr 2008 lag dieser Wert bei 79%. […]


 

Für immer mehr Verbraucher ist Mehrweg die umweltfreundlichste Getränkeverpackung

Aus Verbrauchersicht ist Mehrweg die umweltfreundlichste Verpackungsart für Getränke wie Bier, Mineralwasser und Fruchtsaft.

In einer im März 2010 von TNS Emnid durchgeführten repräsentativen Untersuchung hielten 89 % der Befragten Mehrwegflaschen für umwelt- und klimafreundlicher als Einwegflaschen. Im Jahr 2008 lag dieser Wert bei 79%. Dieser deutlich gestiegene Wert zeigt klar, dass immer mehr Menschen etwas für den Umwelt- und Klimaschutz tun wollen.

Noch immer gehen 49% der Verbraucher davon aus, sie kaufen Mehrweggetränkeflaschen, weil sie Pfand bezahlen. Es kommt daher öfter zum unbeabsichtigten Kauf von Einwegflaschen, weil diese auf Grund des bezahlten Pfands für Mehrwegflaschen gehalten werden. Indirekt profitiert Einweg vom Umwelt- und Kreislaufimage des Pfands.

Unverändert besteht großer Aufklärungsbedarf und die Notwendigkeit einer transparenten und unverwechselbaren Kennzeichnung von Einweg- und Mehrwegflaschen, um dem Verbraucher die Möglichkeit zu geben, Getränke in umwelt- und klimafreundlichen Verpackungen einkaufen zu können. Die repräsentative Verbraucherumfrage hat TNS Emnid im März 2010 bei 1.004 Haushaltsführenden Personen im Rahmen einer Mehrthemenumfrage durchgeführt.

16.08.2010

<< zurück