Anzeige:Einführung in die Fruchtsaftherstellung 2023
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 12.10.2010

Sidel verstärkt seine Präsenz in Südafrika

Um auch Kunden im südlichen Teil des afrikanischen Kontinents besser und schneller bedienen zu können, eröffnete die Sidel Gruppe ihr neues Zweigstellenbüro in Südafrika. Die offizielle Eröffnungsveranstaltung fand am 12. Oktober statt. Die in Johannesburg ansässige Firma ist seit Juni die Basis für jeglichen Support in allen Ländern des südlichen Afrikas, inklusive Namibia, Botswana, Simbabwe, Sambia, […]

Um auch Kunden im südlichen Teil des afrikanischen Kontinents besser und schneller bedienen zu können, eröffnete die Sidel Gruppe ihr neues Zweigstellenbüro in Südafrika. Die offizielle Eröffnungsveranstaltung fand am 12. Oktober statt. Die in Johannesburg ansässige Firma ist seit Juni die Basis für jeglichen Support in allen Ländern des südlichen Afrikas, inklusive Namibia, Botswana, Simbabwe, Sambia, Malawi, Tansania, Mosambik, Lesotho, und Swasiland.

Derzeitig liegen bei Sidel Südafrika ca. 400 Ersatzteile auf Lager. Südafrika ist ein wachsender Markt für alle Bereiche der Getränkeindustrie. Sidel ist dabei hauptsächlich in den Bereichen Bier, Softdrinks und Flaschenherstellung beteiligt. Nach den Zahlen von Euromonitor wurden 2009 etwa 3.5 Mrd. Liter Bier und 4 Mrd. Liter Softdrinks in Südafrika getrunken. Und was noch wichtiger ist: die Prognosen für 2010 bis 2014 sind positiv. Die jährliche Brutto-Wachstumsrate (engl. Compound Annual Growth Rate, abgekürzt CAGR). für Bier liegt bei 5.4 % und für Softdrinks etwa bei 1.6 %.

12.10.2010

<< zurück