Anzeige:Geschäftskontakte
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 02.11.2010

Fichtekranz Bio Apfelwein jetzt auch als „Heißer Apfelwein“

Für die wärmenden Momente während der Herbst- und Winterzeit bietet die Kelterei Heil unter ihrer Marke Fichtekranz jetzt einen fertig gemischten heißen Apfelwein an. Wie alle Fichtekranz Produkte ist auch „Heißer Apfelwein“ ein Bio-Produkt und als solches gekennzeichnet. Das Besondere an diesem heißen Apfelwein ist sicherlich das Gebinde, denn den Fichtekranz „Heißer Apfelwein“ gibt es […]

Für die wärmenden Momente während der Herbst- und Winterzeit bietet die Kelterei Heil unter ihrer Marke Fichtekranz jetzt einen fertig gemischten heißen Apfelwein an. Wie alle Fichtekranz Produkte ist auch „Heißer Apfelwein“ ein Bio-Produkt und als solches gekennzeichnet.

Das Besondere an diesem heißen Apfelwein ist sicherlich das Gebinde, denn den Fichtekranz „Heißer Apfelwein“ gibt es ausschließlich in einer 0,25 Liter-Flasche. In dieser kann der Apfelwein dann auch gleich erhitzt werden. Da er schon mit Zucker und den typischen Glühweingewürzen abgeschmeckt ist, wird er nur noch in ein Glas ausgeschenkt und kann dann sofort getrunken werden. Das Erhitzen der Flasche kann einfach in der Mikrowelle oder im Wasserbad erfolgen.

In der Gastronomie erhält der Gast den Apfelwein auf eine ganz besondere  Weise: Einfach die Flasche öffnen, in ein Einmachglas stellen, dann heißes  Wasser bis zur Flaschenschulter in das Glas einfüllen, Deckel zu und ab  zum Gast! Dieser wartet nun noch vier bis fünf Minuten und schenkt sich dann seinen Fichtekranz „Heißer Apfelwein“ ein.

02.11.2010

 

<< zurück