Anzeige:Fruchtsaft-Sommelier 2023
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 29.03.2011

Apfelwein im Absatz stabil

Wachstum für Sommer- und Wintergetränke auf Apfel- und Fruchtweinbasis Positiv fällt die erste Bilanz der Apfel- und Fruchtweinhersteller für das Jahr 2010 aus. Wie der Verband der deutschen Fruchtwein- und Fruchtschaumwein-Industrie (VdFw) meldet, konnten vor allem die typischen Sommer- und Winterprodukte Zuwächse verbuchen: Der Absatz an Fruchtweincocktails stieg 2010 laut IRI auf über 16 Millionen […]

Wachstum für Sommer- und Wintergetränke auf Apfel- und Fruchtweinbasis

Positiv fällt die erste Bilanz der Apfel- und Fruchtweinhersteller für das Jahr 2010 aus. Wie der Verband der deutschen Fruchtwein- und Fruchtschaumwein-Industrie (VdFw) meldet, konnten vor allem die typischen Sommer- und Winterprodukte Zuwächse verbuchen: Der Absatz an Fruchtweincocktails stieg 2010 laut IRI auf über 16 Millionen Flaschen. Fruchtglühwein konnte verglichen mit dem Vorjahr sogar um mehr als 18 Prozent auf 6,5 Millionen Flaschen zulegen und schneidet damit noch besser ab als der klassische Glühwein (+ 11,4 Prozent).

Das wichtigste Branchenprodukt, der Apfelwein, erreichte 2010 nach Angaben des VdFw mit rund 40 Millionen Litern erneut das Absatzvolumen des Vorjahres. Innovative Getränke auf Apfelweinbasis tragen maßgeblich zur Stabilisierung des Apfelweinmarktes bei. Heute entfallen bereits etwa 4 Prozent des Gesamtabsatzes der deutschen Apfelweinhersteller auf Apfelweinschorlen und neue Produktkonzepte, die Apfelwein mit anderen fruchtigen Geschmacksrichtungen kombinieren. Die Tendenz ist steigend.

25.03.2011

<< zurück