Anzeige:Geschäftskontakte
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 19.04.2011

Hochwald-Sprudel: Kreditmediation ermöglicht Neufinanzierung

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle und Hans-Joachim Metternich, Kreditmediator Deutschland, präsentierten in Thalfang, Rheinland-Pfalz, den Einsatz des Mediators für ein bekanntes Traditionsunternehmen: Die Hochwald-Sprudel Schupp GmbH, Betreiberin eines der größten rheinland-pfälzischen Mineralbrunnen, setzt nach der erfolgreichen Kreditvermittlung ihren Betrieb ungehindert fort. Dadurch wurden im strukturschwachen Hunsrück 250 Arbeitsplätze im Unternehmen selbst und weitere 150 Stellen bei direkt […]

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle und Hans-Joachim Metternich, Kreditmediator Deutschland, präsentierten in Thalfang, Rheinland-Pfalz, den Einsatz des Mediators für ein bekanntes Traditionsunternehmen: Die Hochwald-Sprudel Schupp GmbH, Betreiberin eines der größten rheinland-pfälzischen Mineralbrunnen, setzt nach der erfolgreichen Kreditvermittlung ihren Betrieb ungehindert fort. Dadurch wurden im strukturschwachen Hunsrück 250 Arbeitsplätze im Unternehmen selbst und weitere 150 Stellen bei direkt beauftragten Dienstleistern gesichert. Notwendig wurde die Neufinanzierung des Unternehmens, als nach massiven Investitionen in Standort und Technik unerwartet die Marktpreise einbrachen, während die Rohstoffpreise anzogen.

Die langfristige Finanzplanung der Hochwald-Sprudel GmbH musste an eine radikal veränderte Marktlage angepasst werden: Mitten in einer Investitionsphase brach unerwartet der Preis für Mineralwasser und verwandte Erfrischungsgetränke ein. Parallel entwickelte sich der Marktanteil hochwertiger, ohne Konservierungsstoffe abgefüllter Getränke langsamer als prognostiziert. Diese Spezialdisziplin des technologischen Vorreiters im Bereich Getränkeabfüllung trug deshalb nicht im erwarteten Umfang zum Ergebnis bei.

Um die Zukunftsfähigkeit des Familienunternehmens sicherzustellen, wurde deshalb eine Restrukturierung der Arbeitsabläufe nötig. "Dies bedeutete bei uns allerdings nicht, dass wir über Entlassungen Kosten reduzieren", erläutert Marco Schupp, der das Familienunternehmen in der vierten Generation leitet. "Ganz im Gegenteil: Wir haben unsere Leistungsfähigkeit erhöht, indem wir das bestehende Personal effizienter einsetzen und laufend fortbilden – jetzt und in Zukunft." Durch die Fortbildungsmaßnahmen und veränderte Abläufe arbeitet das Unternehmen mittlerweile deutlich kostengünstiger, ohne Personal abzubauen.

Um in der Umstellungsphase die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens zu sichern, bedurfte zudem der Finanzierungsplan einer Überarbeitung. Die Gespräche mit dem Bankenkonsortium führten jedoch zunächst nicht zu einer Einigung. In dieser Phase wendete sich Geschäftsführer Schupp an den von der Bundesregierung eingesetzten Kreditmediator Deutschland. Dem Team um Hans-Joachim Metternich gelang es in mehrmonatigen Verhandlungen, eine Lösung zu erreichen, die den uneingeschränkten Geschäftsbetrieb von Hochwald-Sprudel ebenso sichert wie die Umsetzung der jetzt vereinbarten Finanzierungsbedingungen.

Über den Kreditmediator Deutschland:

Im Frühjahr 2010 setzte die Bundesregierung den Kreditmediator Deutschland ein. Seine Aufgabe ist es, Einzelunternehmer, Freiberufler sowie kleine und mittlere Unternehmen bei Kreditverhandlungen zu unterstützen: sowohl durch Beratung vor einer Kreditablehnung sowie auch durch Mediation, wenn eine Kreditanfrage bereits abgelehnt wurde. Diese Dienstleistung ist bankunabhängig und kostenfrei.

Bisher haben mehr als 1030 Unternehmen die Hilfe des Kreditmediators in Anspruch genommen. 775 Unternehmen haben sich an ihn gewandt, weil sie in laufenden Verhandlungen auf Probleme bei der Kreditbeschaffung gestoßen sind. In 706 Fällen konnte Herr Metternich weiterhelfen, ohne in das breit angelegte Mediationsverfahren einsteigen zu müssen. Daneben sind 258 Unternehmen, deren Kreditantrag bereits abgelehnt wurde, auf den Kreditmediator zugekommen. In 67 dieser Verfahren steht der Kreditmediator mit den Hausbanken und den Unternehmern in engem Kontakt. In 52 Fällen konnte die Ablehnung der Bank ins Positive umkehrt und eine Bewilligung erwirkt werden. Allein diese 52 Fälle hatten ein Kreditvolumen von 71,5 Mio. Euro und 4.021 Arbeitsplätze zum Gegenstand.

19.04.2011

<< zurück