Anzeige:Geschäftskontakte
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 17.05.2011

Eckes: Ansprechendes Wachstum bei Umsatz, Absatz und Ergebnis erzielt

Die Eckes-Granini Group GmbH, die internationale Unternehmensgruppe für alkoholfreie fruchthaltige Getränke der Eckes AG, hat das Geschäftsjahr 2010 (31.12.) mit einem soliden Absatz- und Umsatzwachstum abgeschlossen. In einem leicht rückläufigen Gesamtmarkt an fruchthaltigen Getränken hat die Eckes-Granini Gruppe im abgelaufenen Geschäftsjahr ihren wertmäßigen Marktanteil auf 12,9% (2009: 12,2%) erhöht und ihre Position als eines der […]

Die Eckes-Granini Group GmbH, die internationale Unternehmensgruppe für alkoholfreie fruchthaltige Getränke der Eckes AG, hat das Geschäftsjahr 2010 (31.12.) mit einem soliden Absatz- und Umsatzwachstum abgeschlossen.

In einem leicht rückläufigen Gesamtmarkt an fruchthaltigen Getränken hat die Eckes-Granini Gruppe im abgelaufenen Geschäftsjahr ihren wertmäßigen Marktanteil auf 12,9% (2009: 12,2%) erhöht und ihre Position als eines der führenden Fruchtsaftunternehmen in Europa ausgebaut. Erzielt wurde diese Steigerung in erster Linie durch organisches Wachstum. Zu den wesentlichen Faktoren gehörten dabei die konsequente Markenführung, nachhaltige Investitionen in die Marken sowie die erfolgreiche Einführung von innovativen Produkten.

Der Gruppenumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 3,0% auf 852 Mio. EUR (2009: 827 Mio. EUR). Im Kerngeschäft der fruchthaltigen Getränke (exklusive Distribution Wasser in Ungarn) belief sich der Umsatz mit einem Plus von 3,7% auf 831 Mio. EUR (2009: 802 Mio. EUR). Zu den umsatzstärksten Märkten innerhalb der Unternehmensgruppe* gehörten neben Deutschland (42%) und Frankreich (19%) die Länder Finnland (8%), Spanien (7%) sowie Ungarn (6%).

Auch der Gesamtabsatz legte gegenüber dem Vorjahr um 2,5% auf 1.061 Mio. Liter (2009: 1.034 Mio. Liter) bzw. im Kerngeschäft der fruchthaltigen Getränke (exklusive Distribution Wasser in Ungarn) um 3,5% auf 939 Mio. Liter (2009: 908 Mio. Liter) zu. Besonders starkes Wachstum verzeichneten die strategischen Marken: Neben der internationalen Premiummarke granini waren dies insbesondere hohes C (Deutschland, Österreich, Schweiz, Ungarn), Joker (Frankreich), Marli (Finnland) sowie YO Sirup (Österreich, Deutschland, Ungarn, Export).

Ihr Ergebnis vor Zinsen und Steuern hat die Eckes-Granini Gruppe im abgelaufenen Geschäftsjahr ebenfalls ausgebaut auf 64,8 Mio. EUR (2009: 58 Mio. EUR), was einem Plus von 11,7% entspricht.

Das Jahr 2010 markierte für die Eckes-Granini Gruppe den Abschluss der 2005 definierten Fünf-Jahres-Planung, der „Vision 2010“. Innerhalb der vergangenen fünf Jahre ist es dem Unternehmen gelungen, seine Profitabilität sowie die Attraktivität für Konsumenten und Handel deutlich zu erhöhen.

In Fortführung der „Vision 2010“ wurde im vergangenen Jahr eine neue Fünf-Jahres-Planung aufgestellt. Diese sieht ein weiterhin nachhaltiges, profitables Wachstum vor. Dabei will die Eckes-Granini Gruppe durch internes Wachstum mit den starken Marken die Anteile in den bestehenden Märkten ausbauen. Um die Internationalisierung zu beschleunigen, hält man mit der neu geschaffenen Geschäftseinheit International Business Development Ausschau nach neuen strategischen Partnern – auch über die Grenzen Europas hinaus –, um so das große Potential der internationalen Premiummarke granini noch stärker auszuschöpfen.

* Anteil der Länder am Umsatz der Eckes-Granini Gruppe, gerundet
(Basis: Kerngeschäft fruchthaltige Getränke).

17.05.2011

<< zurück