Anzeige:Geschäftskontakte
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 16.09.2011

KHS macht sich “Fit4Future”

In der Aufsichtsratssitzung des international tätigen Herstellers von Abfüll- und Verpackungsanlagen wurden wesentliche Meilensteine und Maßnahmen für die Entwicklung der KHS bis 2014 vorgestellt und verabschiedet. KHS ist eine 100-prozentige Gesellschaft des Salzgitter-Konzerns. Prof. Dr.-Ing. Matthias Niemeyer, Vorstandsvorsitzender der KHS GmbH: „Mit der vorgestellten „Fit4Future-Initiative“ setzt das neue Vorstands-Team den bereits beschlossenen Weg in Richtung […]

In der Aufsichtsratssitzung des international tätigen Herstellers von Abfüll- und Verpackungsanlagen wurden wesentliche Meilensteine und Maßnahmen für die Entwicklung der KHS bis 2014 vorgestellt und verabschiedet. KHS ist eine 100-prozentige Gesellschaft des Salzgitter-Konzerns. Prof. Dr.-Ing. Matthias Niemeyer, Vorstandsvorsitzender der KHS GmbH: „Mit der vorgestellten „Fit4Future-Initiative“ setzt das neue Vorstands-Team den bereits beschlossenen Weg in Richtung operativer Exzellenz, getragen von einer gemeinsamen Aufbruchsstimmung, konsequent fort. Die Intensivierung der Kundennähe und die Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit haben dabei oberste Priorität. Wir wollen in allen Bereichen besser werden. Unser Ziel ist Technologie- und Serviceführerschaft verbunden mit einem profitablen Wachstum. Das starke Vertrauen unserer Muttergesellschaft Salzgitter AG gibt uns Rückhalt für die Weiterentwicklung unseres Unternehmens und unserer Produkte.“

Um die starke Marktposition zu festigen, setzt KHS auf die Wachstumsmärkte in den BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China). KHS setzt außerdem verstärkt auf Innovationen. Die aseptische Linearabfüllmaschine Innosept ABF 611 und 711, die kompakte Innokeg Till CombiKeg-Linie, der neue Innofill Glasfüller im Hygienic Design und die voll geschlossenen Schrumpfverpackung gehören zu den wichtigsten Produktinnovationen, die KHS im Jahr 2011 auf den Markt bringt. In der Pipeline sind weitere Neuentwicklungen, die auch speziell auf die Nachfrage in den genannten Wachstumsmärkten ausgerichtet sind und das Produktportfolio optimieren.

Um schneller und effizienter zu sein, wird KHS auch räumlich enger zusammenwachsen. Nach Werkszusammenlegungen in den letzten Jahren wird jetzt die 1999 übernommene Keg-Technologie von Kriftel zum zweitgrößten Standort der KHS nach Bad Kreuznach umziehen. Auf dem beschrittenen Weg zu einer nachhaltigen Wettbewerbsfähigkeit sind Personalmaßnahmen nötig. Diese sind ein Teil des 11 Bausteine umfassenden Programms Fit4Future. Es werden 300 Stellen hauptsächlich im Overhead abgebaut. Dies wird so verträglich und ausgleichend wie möglich gestaltet und geschieht in vollem Einvernehmen mit der Muttergesellschaft Salzgitter AG.

16.09.2011

<< zurück