Anzeige:Fruchtsaft-Sommelier 2023
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 05.10.2011

Generationenprojekt „Äpfel aus Deutschland“ in Magdeburg Neu-Olvenstedt

Apfelerzeuger bringen Schüler und Großeltern zusammen Am Mittwoch, dem 21. September 2011, beteiligten sich alle 185 Schülerinnen und Schüler der Grundschule am Grenzweg in Magdeburg-Neu Olvenstedt an einem Projekttag mit dem Thema Apfel. Dabei wurden sie von der ansässigen Erzeugerorganisation Saale-Obst unterstützt. Geschäftsführer Dr. Paul Schenk von der Erzeugerorganisation Saale-Obst verriet den Kindern alles Wissenswerte […]

Apfelerzeuger bringen Schüler und Großeltern zusammen

Am Mittwoch, dem 21. September 2011, beteiligten sich alle 185 Schülerinnen und Schüler der Grundschule am Grenzweg in Magdeburg-Neu Olvenstedt an einem Projekttag mit dem Thema Apfel. Dabei wurden sie von der ansässigen Erzeugerorganisation Saale-Obst unterstützt.

Geschäftsführer Dr. Paul Schenk von der Erzeugerorganisation Saale-Obst verriet den Kindern alles Wissenswerte über den Apfelanbau. Und die Ernährungsberaterin Elke Schüler erklärte den Kindern genau, warum Äpfel so gesund sind und eigentlich als Pausensnack in jeden Schultornister gehören.

Elstar, Gala, Shampion und Braeburn brachte Saale-Obst mit, so dass die Schüler und Schülerinnen die verschiedenen Sorten verkosten und die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen kennenlernen konnten. An der eigens mitgebrachten Saftpresse zeigte Lars Viertel von Saale-Obst, wie aus den Früchten süßer Saft entsteht.

In der Schulküche wurde mit den Großeltern gebacken, in verschiedenen Klassenzimmern wurde gebastelt, gerätselt, gemalt und diskutiert. Die Erstklässler zeigten in der Turnhalle, dass man mit Äpfeln sogar Sport machen kann. Krönender Abschluss war das gemeinsame Pflanzen eines Apfelbaums auf dem Schulhof, dessen Ernte die Kinder vermutlich schon im Folgeherbst pflücken können.

Die Großeltern sind eine wichtige Säule des Apfel-Generationenprojekts. In der heutigen Zeit ist es nicht mehr selbstverständlich, dass Kinder Großeltern haben oder in deren Nähe wohnen. Mehr als jeder vierte Senior (28,6 Prozent) würde seine Enkel gerne häufiger sehen. Großeltern können Kindern spezielle Anregungen bieten und besonderes Wissen vermitteln, zum Beispiel dass der Boskoop ein perfekter Bratapfel ist oder Jonagold eine tolle Sorte für den Lieblingsapfelkuchen ist. Daher wollen die deutschen Apfelerzeuger junge und ältere Apfel-Liebhaber bei einem Generationenprojekt zusammenbringen.

Hinter diesem Projekt, das derzeit auch in Mannheim und Essen realisiert wird, stehen 16 deutsche Erzeugerorganisationen, die das Lieblingsobst der Deutschen produzieren und sich für die Kampagne „Äpfel aus Deutschland. Genau Dein Obst.“ zusammengeschlossen haben. Gemeinsam möchten sie den deutschen Verbrauchern und natürlich auch den Konsumenten von morgen das Produkt Apfel näher bringen. Ziel ist es außerdem, die Kinder für gesunde Ernährung und Herkunft der Lebensmittel zu sensibilisieren.

04.10.2011

<< zurück