Anzeige:Einführung in die Fruchtsaftherstellung 2023
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 18.06.2012

Ball Deutschland steigert Nachhaltigkeit bei der Getränkedosenproduktion

Die Ball Corporation, Muttergesellschaft von Ball Packaging Europe, hat ihren dritten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Dieser dokumentiert detailliert die Fortschritte, die das Unternehmen in den vergangenen beiden Jahren hinsichtlich wirtschaftlicher, ökologischer und gesellschaftlicher Nachhaltigkeit erzielt hat. So erreichte Ball in Deutschland durch die Modernisierung der Produktionssysteme erhebliche Einsparungen beim Energie- und Wasserverbrauch. Dank einer Reihe von Maßnahmen […]

Die Ball Corporation, Muttergesellschaft von Ball Packaging Europe, hat ihren dritten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Dieser dokumentiert detailliert die Fortschritte, die das Unternehmen in den vergangenen beiden Jahren hinsichtlich wirtschaftlicher, ökologischer und gesellschaftlicher Nachhaltigkeit erzielt hat. So erreichte Ball in Deutschland durch die Modernisierung der Produktionssysteme erhebliche Einsparungen beim Energie- und Wasserverbrauch.

Dank einer Reihe von Maßnahmen hat Ball Packaging Europe in Deutschland den Energieverbrauch pro 1.000 produzierter Getränkedosen zwischen 2009 und 2011 um 9,1 Prozent gesenkt. Unter anderem wurden ältere Kompressoren durch neue ersetzt und der Luftdruck an den tatsächlichen Bedarf angepasst. Damit reduziert das Werk Braunschweig zum Beispiel seinen jährlichen Stromverbrauch um 4,3 Prozent. In dem Werk Haßloch wird durch bessere Isolierung eines Washers jährlich eine Million Kilowattstunden Erdgas eingespart. Zudem hat Ball Packaging Europe zwischen 2009 und 2011 in den deutschen Werken den Wasserverbrauch pro 1000 produzierter Getränkedosen um 11,3 Prozent reduziert. Im Werk Hermsdorf investierte das Unternehmen beispielsweise rund 60.000 Euro in die Installation neuer Anlagen, durch die sich mehr Wasser wieder in den Waschprozess zurückführen lässt. Allein dieses Projekt spart jährlich 12.800 Kubikmeter Wasser, was rund acht Prozent des gesamten Wasserverbrauchs des Werkes entspricht.

Die Ball Corporation hat sechs zentrale Fokusfelder (Corporate Priorities) festgelegt, die auf dem bisherigen Nachhaltigkeitsengagement aufbauen und im Bericht ausführlich beschrieben werden. Diese sind Innovation, Produktionsprozesse, Talentförderung, Recycling, Supply Chain und Gesellschaft.

Der komplette Nachhaltigkeitsbericht ist online unter www.ball.com/sustainability abrufbar.

18.06.2012

<< zurück