Anzeige:Fruchtsaft-Sommelier 2023
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 15.08.2012

IFS 6: Branchenneue Zertifizierung bestätigt KATLENBURGER Qualität

Als eines der ersten Unternehmen der deutschen Lebensmittel-Branche überhaupt wurde die KATLENBURGER Kellerei nach IFS Food 6 zertifiziert. Nur 31 Tage nach Einführung der neuen Version 6 des IFS (International Featured Standard) Food hat Europas größte Fruchtweinkellerei KATLENBURGER die Zertifizierung des weltweit anerkannten und unabhängigen Qualitätsstandards auf dem „Higher Level“ erhalten. Die Version 6 des […]

Als eines der ersten Unternehmen der deutschen Lebensmittel-Branche überhaupt wurde die KATLENBURGER Kellerei nach IFS Food 6 zertifiziert.

Nur 31 Tage nach Einführung der neuen Version 6 des IFS (International Featured Standard) Food hat Europas größte Fruchtweinkellerei KATLENBURGER die Zertifizierung des weltweit anerkannten und unabhängigen Qualitätsstandards auf dem „Higher Level“ erhalten.

Die Version 6 des IFS Food wurde zuvor in enger Zusammenarbeit mit Zertifizierungsstellen, dem Handel, der Lebensmittelindustrie und der Systemgastronomie aus aller Welt entwickelt. Der IFS Food ist ein von der GFSI (Global Food Safety Initiative) anerkannter Standard für die Auditierung von Lebensmittelherstellern.

Birgit Zwarg, Qualitätsmanagementbeauftrage bei KATLENBURGER, erklärt, dass der Qualitätsstandard IFS Food dort zum Einsatz komme, wo Produkte hergestellt bzw. „verarbeitet“ würden oder wo bei der Erstverpackung die Gefahr einer Kontamination des Produktes bestünde. „Eine wesentliche Neuerung betrifft auch den Schutz der Lebensmittelkette vor terroristischen Akten. Vor allem für Unternehmen, die den US-amerikanischen Markt beliefern, ist "Food Defense" schon seit längerem ein unvermeidliches Thema. Ab Version 6 werden alle Nutzer des IFS Food die seit zwei Jahren freiwillige Checkliste zum Schutz ihrer Produktion vor absichtlichen Schädigungen verpflichtend erfüllen müssen“, so Zwarg über die hohen Anforderungen im „Higher Level“ des neuen IFS Food.

15.08.2012

<< zurück