Anzeige:Geschäftskontakte
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 04.12.2012

Ajinomoto erhält Genehmigung zur Vermarktung von Dihydrocapsiat in Europa

Ajinomoto Co., Inc. gab bekannt, dass die EU-Kommission kürzlich den Durchführungsbeschluss zur Genehmigung des Inverkehrbringens von Dihydrocapsiat (DHC) als neuartige Lebensmittelzutat im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 258/97 des Europäischen Parlaments und des Rates veröffentlicht hat. "Die vollkommen neuartigen Eigenschaften von DHC und der Vorteil eines auf ungefährliche Weise gesteigerten Energieumsatzes geben unseren Kunden in […]

Ajinomoto Co., Inc. gab bekannt, dass die EU-Kommission kürzlich den Durchführungsbeschluss zur Genehmigung des Inverkehrbringens von Dihydrocapsiat (DHC) als neuartige Lebensmittelzutat im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 258/97 des Europäischen Parlaments und des Rates veröffentlicht hat.

"Die vollkommen neuartigen Eigenschaften von DHC und der Vorteil eines auf ungefährliche Weise gesteigerten Energieumsatzes geben unseren Kunden in der europäischen Lebensmittel- und Getränkeindustrie die Möglichkeit, vollkommen neue und spannende Verwendungsarten für Verbraucher zu entwickeln", meint Shoji Tsubuku,der Geschäftsführer von Ajinomoto Co., Inc.

Dihydrocapsiat ist ein natürlicher Inhaltsstoff von Chilischoten und gehört zur Familie der Capsinoidverbindungen. Strukturell ähnelt es Capsaicin, der Substanz, die für die Schärfe von Chili verantwortlich ist und die schon seit Langem dafür bekannt ist, den Stoffwechsel zu aktivieren und den Energieumsatz zu steigern. Wie Capsaicin sind auch die Capsinoide natürlich vorkommende Substanzen, die körpereigene Rezeptoren aktivieren und den Energieumsatz positiv beeinflussen können, aber nicht scharf schmecken. Ajinomoto Co., Inc. hat die Capsinoide in umfangreichen Tierversuchen und Studien am Menschen getestet, und Dihydrocapsiat hat im Juli dieses Jahres eine positive Bewertung der europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit erhalten.

04.12.2012

<< zurück