Anzeige:Einführung in die Fruchtsaftherstellung 2023
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 16.01.2013

Krombacher mit Allzeithoch bei Ausstoß und Umsatz

Der Ausstoß der Krombacher Gruppe steigt im abgelaufen Jahr 2012 um + 1,4 % und damit um 88.000 Hektoliter. Vor dem Hintergrund des insgesamt rückläufigen Biermarktes (ca. -1,5%) ist dieses Ergebnis umso erfreulicher. Erstmals kann man mit einem Gesamt-Ausstoß von 6,516 Mio. Hektolitern die 6,5 Mio. Hektoliter-Marke übertreffen. Damit kann die Krombacher Gruppe im zweiten […]

Der Ausstoß der Krombacher Gruppe steigt im abgelaufen Jahr 2012 um + 1,4 % und damit um 88.000 Hektoliter. Vor dem Hintergrund des insgesamt rückläufigen Biermarktes (ca. -1,5%) ist dieses Ergebnis umso erfreulicher. Erstmals kann man mit einem Gesamt-Ausstoß von 6,516 Mio. Hektolitern die 6,5 Mio. Hektoliter-Marke übertreffen. Damit kann die Krombacher Gruppe im zweiten Jahr in Folge ein historisches Allzeithoch verzeichnen.

Das positive Ergebnis beim Ausstoß spiegelt sich auch in der Umsatz-Entwicklung wider. So konnte die Krombacher Gruppe ihren Gesamtumsatz um + 1,2 % und damit um 8,1 Mio. Euro auf nun 657,9 Mio. Euro steigern (Vorjahr: 649,8 Mio. Euro). Der Umsatz der Dachmarke Krombacher liegt bei 554,5 Mio. Euro und konnte um + 1,6 % (= 9,0 Mio. Euro) gesteigert werden. Der Umsatz der alkoholfreien Marken stieg mit + 1,9 % von 80,4 Mio. Euro auf 81,9 Mio. Euro an.

60.000 Hektoliter für einen gelungenen Start von KROMBACHER’S FASSBRAUSE

Die Krombacher Brauerei erweiterte ihre Produktpalette Ende April 2012 mit dem alkoholfreien Erfrischungsgetränk KROMBACHER’S FASSBRAUSE, das rechtzeitig zur Saison in den Geschmacksrichtungen Zitrone und Holunder im Handel und in der Gastronomie angeboten wurde. KROMBACHER’S FASSBRAUSE erreicht aus dem Stand heraus eine marktführende Position. Für 2012 steht für die beiden Sorten ein Ausstoß von 60.000 Hektolitern zu Buche. In Krombach ist man überzeugt davon, dass sich auch in Zukunft das Fassbrause-Segment positiv entwickeln wird.

AfG-Marken der Krombacher Gruppe legen um 2,2 % zu

Die alkoholfreien Marken der Krombacher Gruppe beweisen mit einem Wachstum von + 2,2 % und 18.000 Hektolitern auch in 2012 Kontinuität. Der Gesamt-Ausstoß beläuft sich auf 838.000 Hektoliter (Vorjahr: 820.000 hl). Die Marke Schweppes legt um + 2,4 % zu, was einem Zuwachs von 16.000 Hektolitern entspricht. Damit wurde die Herausnahme von Schweppes Sparkling Tea aus dem Markt mehr als kompensiert. Insbesondere die Klassiker wie Schweppes Bitter Lemon und Schweppes Ginger Ale tragen zu diesem Wachstum bei.

Orangina kann weiterhin zweistellig zulegen (= + 16,5 %) und wächst um 14.000 Hektoliter. Eine Erfolgsgeschichte der eigenen Art schreibt die Marke Dr Pepper, die um + 70,4 % zulegt und jetzt beachtliche 46.000 Hektoliter aufweisen kann (Vorjahr: 27.000 hl).

16.10.2013

<< zurück