Anzeige:Fruchtsaft-Sommelier 2023
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 13.03.2014

Innovation, Inspiration, INTERNORGA:

Europäische Leitmesse für den Außer-Haus-Markt öffnet ihre Tore Wachsende Konsumentenausgaben sorgen für bestes Investitionsklima Vom 14. bis 19. März 2014 öffnet die INTERNORGA ihre Tore in den Hamburger Messehallen. Die Hansestadt, als Hauptstadt für innovative Gastronomie- und Hotellerie-Konzepte, wird dann erneut zum wichtigsten Branchentreff für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien. Auch in diesem Jahr […]

Europäische Leitmesse für den Außer-Haus-Markt öffnet ihre Tore

Wachsende Konsumentenausgaben sorgen für bestes Investitionsklima

Vom 14. bis 19. März 2014 öffnet die INTERNORGA ihre Tore in den Hamburger Messehallen. Die Hansestadt, als Hauptstadt für innovative Gastronomie- und Hotellerie-Konzepte, wird dann erneut zum wichtigsten Branchentreff für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien. Auch in diesem Jahr geht es hoch her: Mehr als 1.200 Aussteller aus 25 Nationen präsentieren ihre Produktneuheiten, Trends und Innovationen. Mit der größten Angebotsbreite und -tiefe garantiert die INTERNORGA ihren Fachbesuchern den besten Marktüberblick und bestätigt einmal mehr ihre Position als Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt.

„In diesem Jahr sind die Voraussetzungen für die INTERNORGA besonders gut“, freut sich Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH, und beruft sich auf aktuelle Ergebnisse aus dem CREST Verbraucherpanel der npdgroup deutschland GmbH. Demnach verzeichnet der Außer-Haus-Markt in Deutschland wachsende Konsumentenausgaben – und das im vierten Jahr in Folge. 2013 gaben die Deutschen rund 69,4 Milliarden Euro in der Gastronomie aus, was einer Steigerung von 1,2 Milliarden Euro (1,8 %) zum Vorjahr entspricht. Pro Besuch gab der Gast im Schnitt 6,05 Euro aus, 2,7 % mehr als im Vorjahr. Vor allem aufgrund der positiven Entwicklung im zweiten Halbjahr 2013, prognostiziert die npdgroup deutschland GmbH für 2014 ein weiteres Ausgabenplus von 3 %.

Trends im Fokus

Im Mittelpunkt der INTERNORGA stehen wie jedes Jahr aktuelle Trends und Innovationen. Auf keiner anderen Branchenmesse treffen sich so viele Marktführer; aber natürlich sind auch kleine kreative Konzepte in den Hamburger Messehallen präsent. „Eine Leitmesse muss immer wieder überraschen, Trends antizipieren und sogar selbst kreieren. Wir tun einiges dafür, diesen Spitzenplatz zu halten, und stellen die INTERNORGA regelmäßig auf den Prüfstand, entwickeln neue Ideen und Formate. Zukunftsweisende Konzepte sind ein wesentlicher Aspekt“, sagt Aufderheide. „Nicht umsonst haben von der INTERNORGA schon viele Produkte und Trends ihren Siegeszug in Gastronomie und Handel angetreten – beispielsweise der Smoothie oder der Wrap.“

13.03.2014

<< zurück