Anzeige:Fruchtsaft-Sommelier 2023
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 20.03.2014

SGF und AGROLAB vereinbaren Kooperation in Polen

Der internationale Branchenverband der Fruchtsaftindustrie SGF International e.V. (Sure – Global – Fair, ehemalige Schutzgemeinschaft der Fruchtsaft-Industrie e.V.) führt Zertifizierungen bei fruchtverarbeitenden Unternehmen, Abfüllbetrieben, Händlern und Maklern von Fruchtsäften sowie Transportunternehmen und Kühlhäusern in nahezu 60 Ländern durch. Neben dem internationalen Rohstoffqualitätsmonitoring (IRMA) hat der Verein vor knapp zehn Jahren ein weiteres weltweit einmaliges Monitoringprogramm […]

Kick-off Meeting zu FRAPP bei Eurocontrol in Deblin am 6.3.2014. Sophie Moitrier von SGF International, Dr. Frank Mörsberger von AGROLAB, Piotr Limowski und Andrzej Cholody von EurocontrolDer internationale Branchenverband der Fruchtsaftindustrie SGF International e.V. (Sure – Global – Fair, ehemalige Schutzgemeinschaft der Fruchtsaft-Industrie e.V.) führt Zertifizierungen bei fruchtverarbeitenden Unternehmen, Abfüllbetrieben, Händlern und Maklern von Fruchtsäften sowie Transportunternehmen und Kühlhäusern in nahezu 60 Ländern durch.

Neben dem internationalen Rohstoffqualitätsmonitoring (IRMA) hat der Verein vor knapp zehn Jahren ein weiteres weltweit einmaliges Monitoringprogramm (FRAPP) zu den im Frucht- und Gemüseanbau verwendeten Pflanzenschutzmaßnahmen aufgelegt. FRAPP steht für Fruit Risk Assessment Programme for Pesticides. In einer umfangreichen Datenbank werden aus allen Anbauregionen der Welt jedes Jahr Informationen über die eingesetzten Pestizid-Wirkstoffe gesammelt und anschließend nach Wirkstoff, Frucht- und Gemüseart und Land/Region  ausgewertet. Diese Daten werden um die aktuellen MRL-Werte ( Maximum Residue Level) für die Wirkstoffe in Europa und auch anderen Regionen ergänzt und können zur Risikoabschätzung für mögliche Kontaminationen durch Pestizidrückstände von Rohwaren unterschiedlichster Herkunft für die Mitglieder wertvolle Hinweise geben.

Die AGROLAB-Laborgruppe ist einer der großen europäischen Analytikdienstleister und führt in ihren Laboren unter anderem umfangreiche Qualitäts- und Rückstandsuntersuchungen in Agrarprodukten, Rohwaren und Lebensmitteln aller Art durch.

Mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrags mit dem AGROLAB Laborstandort EUROCONTROL S.p.z.o.o. in D?blin (Polen) verfolgt die SGF konsequent das Ziel, regionale Partnerschaften zu knüpfen, um den Mitgliedern den bestmöglichen Service anbieten zu können. EUROCONTROL soll hierbei auf Basis der bestehenden Kontakte die polnischen SGF/IRMA-Mitgliedsbetriebe nachhaltig in das FRAPP-Programm  integrieren und damit die Datenbasis der regional verwendeten Pflanzenmittelwirkstoffe kontinuierlich verbreitern helfen. Die Vermittlung der Informationen in der Landessprache soll motivieren, die jährlichen Eingaben über die verwendeten Wirkstoffe in die Datenbank regelmäßig und möglichst vollständig vorzunehmen. Mit EUROCONTROL wurde ein Partner gewählt, der mit seinem Fach-Außendienst in den polnischen Anbaugebieten bereits präsent ist und über eine hohe Reputation als zuverlässiger und unabhängiger  Laborpartner verfügt.

Polen ist ein wichtiges Anbaugebiet für Kern- und Beerenobst und bedeutender Zulieferer für Saftfrüchte, -konzentrate, Pulpen und Fruchtextrakte in Europa. Der Ausbau der FRAPP-Datenbank wird daher als wichtiger Baustein zur konsequenten Risikominimierung in der Fruchtverarbeitung und letztlich einem verbesserten Verbraucherschutz  beitragen.

20.03.2014

<< zurück