Anzeige:Fruchtsaft-Sommelier 2023
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 25.04.2014

41. Possmann-Apfelblütenwanderung

Beste Aussichten auf gute Streuobsternte Wie wird in diesem Jahr wohl die Apfelernte ausfallen? Gemeinsam mit Obstbauexperten führte Senior Günter Possmann interessierte Kunden und Vertreter der Presse zu den vielfältigen Streuobststücken zwischen Niederhöchstadt und Kronberg. Die traditionsreiche, alljährliche Apfelblütenwanderung veranstaltete die Familienkelterei Possmann am 24.April zum 41.Mal und wagte eine positive Prognose für die kommende […]

Beste Aussichten auf gute Streuobsternte

v.l. Manfred Völkel, Günter PossmannWie wird in diesem Jahr wohl die Apfelernte ausfallen? Gemeinsam mit Obstbauexperten führte Senior Günter Possmann interessierte Kunden und Vertreter der Presse zu den vielfältigen Streuobststücken zwischen Niederhöchstadt und Kronberg. Die traditionsreiche, alljährliche Apfelblütenwanderung veranstaltete die Familienkelterei Possmann am 24.April zum 41.Mal und wagte eine positive Prognose für die kommende Streuobsternte.

Intakte Landschaftsbilder

Bei herrlichem, sonnigen Frühlingswetter kamen rund 50 Getränkehändler und Gastronomen sowie die für den Obstanbau maßgeblich verantwortlichen Landwirte zur diesjährigen Apfelblütenwanderung. Herr Krieger, der einen Großteil der Apfelbäume bewirtschaftet und Herr Birkhard, Vorsitzender vom  Obst- und Gartenbauverein Niederhöchstadt führten die Teilnehmer durch die blühenden Rapsfelder zu den einzelnen Apfelstücken und erklärten ihre vorgenommenen Maßnahmen an den vorhandenen  Landschaftsbildern. Gemeinsam mit Manfred Völkel vom Amt für Landschaftspflege und Landwirtschaft aus Wiesbaden konnten sich die Teilnehmer vom erfreulichen Pflegezustand und Schnitt der über 200 verschiedenen Apfelbaumsorten überzeugen. Der Obstbaufachberater erklärte den Teilnehmern bei der Wanderung, dass „nur 10 % der Apfelblüte für einen Vollertrag notwendig sind. Da kann bei der derzeitigen Witterungslage und der weitgehend erfolgten Befruchtung der Blüten nicht mehr allzu viel Negatives passieren“

Ausgezeichnete Apfelernte

Ausschlaggebend für die diesjährige so positive Ernte-Prognose ist das außergewöhnlich gute Wetter, das in diesem Jahr zu einer beinahe 3 Wochen früheren Apfelblüte geführt hat. Das macht die Äpfelweinexperten so zuversichtlich. „Die Fülle der Blüten zeigt deutlich, dass es normalerweise eine große Ernte geben wird“, resümierte Günter Possmann. Rund 70 Prozent der Äpfel, die bei Possmann verarbeitet werden, stammen aus den Streuobstwiesen der heimischen Region. Die Familienkelterei legt großen Wert auf Äpfel der alten Hochstammsorten, die sich besonders gut zum Keltern eignen.

25.04.2014

<< zurück