Anzeige:METTLER TOLEDO
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2023
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 09.05.2018

J wie Johanna: Schwarze Johannisbeere trifft auf sommerliche Minze

Die Bauer Fruchtsaft GmbH fügt ihrem Früchte-ABC einen weiteren Buchstaben hinzu: Ab sofort ist J wie Johanna im Getränkefachhandel erhältlich. Als erstes Erfrischungsgetränk kombiniert J wie Johanna die heimische schwarze Johannisbeere mit der Frische der Minze – und bietet damit gerade zur Sommerzeit eine willkommene Abwechslung auf der Getränkekarte.

J wie Johanna: Schwarze Johannisbeere trifft auf sommerliche Minze
J wie Johanna. (Foto: Bauer Fruchtsaft GmbH)

Die Bauer Fruchtsaft GmbH fügt ihrem Früchte-ABC einen weiteren Buchstaben hinzu: Ab sofort ist J wie Johanna im Getränkefachhandel erhältlich. Als erstes Erfrischungsgetränk kombiniert J wie Johanna die heimische schwarze Johannisbeere mit der Frische der Minze – und bietet damit gerade zur Sommerzeit eine willkommene Abwechslung auf der Getränkekarte. Außerdem konnte Bauer durch die Zugabe von Stevia den Zuckergehalt von J wie Johanna reduzieren. Rund ein Viertel der Kilokalorien wird dadurch auf 100 Milliliter eingespart. Im Resultat kommen 100 Milliliter von J wie Johanna auf 29 Kilokalorien, weniger als eine Portion Erdbeeren (100 Gramm). Damit erfüllt der brandenburgische Fruchtsaft-Experte den Verbraucherwunsch nach gesünderen sowie trendigen Erfrischungsgetränken und bietet der Gastronomie sowie dem Getränkefachhandel mit der veganen J wie Johanna die passende Ergänzung für ihr Kundenangebot.

Mit der Sortimentserweiterung des Früchte-ABC durch die Sorte J wie Johanna stellt das Traditionsunternehmen Bauer einmal mehr sein Gespür für aktuelle Trends und innovative Produktideen unter Beweis. Dazu Geschäftsführer Rainer Bauer: „Johanna ist frisch, vegan, zuckerreduziert und am Puls der Zeit. Sie steht für den Innovationscharakter unserer Produkte – und ist durch die schwarze Johannisbeere gleichzeitig stark in der Region verhaftet. Typisch Bauer eben!“

Das Früchte-ABC: Erfrischend fruchtig

Die Produktreihe Früchte-ABC hat Bauer im Jahr 2012 aufgelegt. Bis dato sind auf dem Markt folgende Schorlen und Erfrischungsgetränke erhältlich: A wie Apfel, G wie Granatapfel, R wie Rhabarber, M wie Maracuja und L wie Limette. Mit der Idee des Früchte-ABCs hebt sich Bauer erfolgreich von der Konkurrenz ab. Seit Einführung der Produktreihe ist der Abverkauf jährlich gestiegen. Das Früchte-ABC zeichnet sich durch seine Sortenvielfalt und einen hohen Wiedererkennungswert dank seiner Abfüllung in moderne Longneck-Glasflaschen aus. Alle Produkte der Reihe sind vegan. Gleichzeitig spiegelt das Früchte-ABC auch den regionalen Bezug des Unternehmens wider. So stammen sowohl die Johannisbeeren für die neue Sorte J wie Johanna, als auch die Äpfel für den naturtrüben Apfelsaft mit reichlich Fruchtfleisch für A wie Apfel aus den unternehmenseigenen Annahmestellen.

<< zurück