Anzeige:
Nachrichten 14.11.2018

Deutsche Behälterglasindustrie mit Absatzplus im ersten Halbjahr 2018

Der Absatz von Behälterglas in Tonnen ist in der ersten Jahreshälfte 2018 mit einem Plus von 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gewachsen.

Deutsche Behälterglasindustrie mit Absatzplus im ersten Halbjahr 2018
(Foto: Aktionsforum Glasverpackung)

Der Absatz von Behälterglas in Tonnen ist in der ersten Jahreshälfte 2018 mit einem Plus von 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gewachsen. Die Entwicklungen im In- und Ausland zeigen sich dabei unterschiedlich: Der Absatz im Inland zeigt sich auf hohem Niveau konstant, im Ausland steigert er sich hingegen deutlich um 8,4 Prozent.

Stabiles Getränkesegment 

Der Absatz im Segment Getränkeflaschen zeigt sich im ersten Halbjahr 2018 positiv mit einem Zuwachs von 2,7 Prozent. Der Blick auf die Teilsegmente zeigt ein erkennbares Absatzwachstum um 7,5 Prozent bei den nicht-alkoholischen Getränken (Wasser, Milch und Saft). Ein Grund hierfür dürften die warmen Monate im ersten Halbjahr sein. Laut Deutschem Wetterdienst waren nach dem wärmsten April seit Beginn regelmäßiger Aufzeichnungen auch der Mai und der Juni überdurchschnittlich warm, ein Indikator für einen gesteigerten Getränkekonsum.

Ebenfalls positiv entwickelte sich das Segment Bier und Spirituosen: Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2017 nimmt der Absatz um 3,8 Prozent zu. Diese Entwicklung passt zum gesteigerten Bier-Absatz in der ersten Jahreshälfte, den viele Brauereien vermelden.

Der Absatz im Segment Wein und Schaumwein bleibt stabil auf Vorjahresniveau.

<< zurück

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen