Anzeige:METTLER TOLEDO
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2023
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 25.03.2019

VITA COLA mit starkem Rekordabsatz im Jubiläumsjahr

Die Marke VITA COLA verzeichnete 2018 ein deutliches Absatzplus: Mit 89 Millionen Litern wurden über 8 Prozent mehr Erfrischungsgetränke verkauft als 2017 – und mehr als je zuvor in der 60-jährigen Markengeschichte.

VITA COLA mit starkem Rekordabsatz im Jubiläumsjahr
Abfüllung. (Foto: VITA COLA)

Die Marke VITA COLA verzeichnete 2018 ein deutliches Absatzplus: Mit 89 Millionen Litern wurden über 8 Prozent mehr Erfrischungsgetränke verkauft als 2017 – und mehr als je zuvor in der 60-jährigen Markengeschichte. Zum Wachstum trugen ausnahmslos alle zwölf Produkte unter dem Markendach bei. Einen Großteil des Absatzes erzielte erneut das Ursprungsprodukt VITA COLA Original. Sowohl die Colas als auch die Limonaden wuchsen deutlicher als ihre jeweiligen Marktsegmente.1 Damit bleibt VITA COLA in Thüringen der Marktführer bei Colas und Limonaden2 und behauptet in Ostdeutschland in beiden Bereichen Platz 2.3 Die neu eingeführten VITA ENERGY-Drinks stiegen auf Anhieb direkt hinter den großen internationalen Anbietern auf Platz 4 des ostdeutschen Flavoured-Energy-Marktes ein.4

„Einen erfolgreicheren Abschluss des 60. Jubiläumsjahres von VITA COLA hätten wir uns nicht wünschen können“, ist Senior Markenmanagerin Claudia Meincke überaus zufrieden mit diesem Ergebnis. „Die Marke ist eine feste Größe im ostdeutschen Erfrischungsgetränkemarkt. Das frühere Ost-Image hat VITA COLA dabei abgelegt. Heute sind die gemeinsamen Wurzeln für unsere Käufer ein wichtiger Grund, sich mit der Marke VITA COLA zu identifizieren. Der anhaltende Trend zur Regionalität ist ein Motor unserer sehr guten Entwicklung.“

Signifikante Wachstumsimpulse generiert die Marke zudem durch den sinnvollen Ausbau des Sortiments. „Bestes Beispiel ist VITA ENERGY. Energydrinks passen perfekt zu einer vitalen Marke wie VITA COLA und unseren Kompetenzen. Das hat uns neue Verwender und Absätze sogar weit über unsere Erwartungen hinaus beschert“, so Claudia Meincke. „Die schnelle und flächendeckende Distribution im Handel war eine wichtige Säule des Erfolges. Vor allem kommt aber das Produktkonzept natürlicher Zutaten sehr gut an.“

VITA COLA ist eine Marke der Thüringer Waldquell Mineralbrunnen GmbH aus Schmalkalden (Thüringen), einem Unternehmen der HassiaGruppe. Zusätzlich füllen zwei Hassia-Töchter in Lichtenau (Sachsen) und Bad Doberan (Mecklenburg-Vorpommern) VITA COLA ab. Unter der Dachmarke VITA COLA sind ab April insgesamt 17 alkoholfreie Erfrischungsgetränke erhältlich: vier Colasorten, ein Cola-Orangen-Mix, sieben Limonaden und fünf Energydrinks.

  • 1Quellen: Nielsen MarketTrack, LEH+DM+GAM+Disc. (ohne A/L/N), Ost-D, Absatz in L. %-Veränd. zum VJ, Cola/Cola-Mix, 52. KW 2018 sowie Nielsen MarketTrack, LEH+DM+GAM+Disc. (ohne A/L/N), Ost-D, Absatz in L. %-Veränd. zum VJ, zuckergesüßte Limonaden, 52. KW 2018.
  • 2Quellen: Nielsen MarketTrack, LEH+DM+GAM+Disc. (ohne A/L/N), Thüringen, MA-Absatz in L., Cola/Cola-Mix, 52. KW 2018 sowie Nielsen MarketTrack, LEH+DM+GAM+Disc. (ohne A/L/N), Thüringen, MA-Absatz in L., zuckergesüßte Limonaden, 52. KW 2018.
  • 3Quellen: Nielsen MarketTrack, LEH+DM+GAM+Disc. (ohne A/L/N), Ost-D, MA-Absatz in L., Cola/Cola-Mix, 52. KW 2018 sowie Nielsen MarketTrack, LEH+DM+GAM+Disc. (ohne A/L/N), Ost-D, MA-Absatz in L., zuckergesüßte Limonaden, 52. KW 2018.
  • 4Quelle: Nielsen MarketTrack, LEH+DM+GAM+Disc. (ohne A/L/N), Ost-D, MA-Absatz in L., Flavoured-Energy-Drinks (= ohne Geschmack „Guarana“, „Guarana Ginseng“, „Gummibärchen“, „Normal“), 52. KW 2018.
<< zurück