Anzeige:Einführung in die Fruchtsaftherstellung 2021
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2020
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 15.01.2021

Innovative Ideen für die Wein- und Getränkebranche: Web-Seminar „Digitalisierung und Neue Medien“ am 12. Februar 2021

Studierende der Hochschule Geisenheim, Studiengänge Weinbau und Oenologie, Getränketechnologie und Internationale Weinwirtschaft, präsentieren ab 14:00 Uhr in einer kurzweiligen Veranstaltung die Ergebnisse …

Innovative Ideen für die Wein- und Getränkebranche: Web-Seminar „Digitalisierung und Neue Medien“ am 12. Februar 2021
(Foto: Hochschule Geisenheim)

Studierende der Hochschule Geisenheim, Studiengänge Weinbau und Oenologie, Getränketechnologie und Internationale Weinwirtschaft, präsentieren ab 14:00 Uhr in einer kurzweiligen Veranstaltung die Ergebnisse ihrer digitalen Medienprojekte aus dem Wintersemester 2020/21.

Im März 2001 sorgte Geisenheim mit dem internationalen „Fine Wine-Event Riesling Wordwide“, der ersten Online-Weinprobe mit zwölf Rieslingen und Teilnehmenden rund um den Globus, für Furore. Fast 20 Jahre sollte es noch dauern, bis Online-Tastings auch in den deutschen Wohnzimmern ankommen: Die Corona-Pandemie hat digitalen Formaten – gerade in Verbindung mit einer digitalen und schnellen Supply Chain – einen unglaublichen Aufschwung verliehen. Online-Weinproben bieten heute Weingüter aller deutschen Anbaugebiete an.

Dass Geisenheimer immer noch Mit- und Vordenker der Wein- und Getränkebranche sind, zeigen die Erstsemesterstudierenden der Studiengänge Weinbau und Oenologie, Getränketechnologie und Internationale Weinwirtschaft beim 8. BDO Web-Seminar „Digitalisierung und Neue Medien“ am Freitag, 12. Februar 2021, ab 14:00 Uhr. Sie präsentieren dann die Ergebnisse ihrer Projektarbeiten rund um neue Wege in und Möglichkeiten für die digitalisierte Welt.

Insgesamt elf Projektgruppen, die von namhaften Lehrbeauftragten wie dem Mann mit Hut Lukas Krauß, Frank Schulz, Abteilungsleitung Kommunikation beim Deutschen Weininstitut, hr-Journalist Dr. Alex Jakubowski oder Wolfgang Junglas vom SWR betreut wurden, stellen in einer kurzweiligen Online-Veranstaltung die Ergebnisse ihrer Arbeit vor. Wie wird meine Online-Weinprobe zum Erfolg? Ist Social Media nur Gedöns? Oder kann ein Start-up damit auf die Überholspur wechseln? Hilft ein WineGame, Kunden zu gewinnen? Und welche Macht haben Bilder in einer digitalen Welt der Reizüberflutung noch? Diese Fragen beantworten die Studierenden im Rahmen des Web-Seminars; das beste Medienprojekt wird zum Abschluss traditionell mit dem „Goldenen Wingertsknorzen“ ausgezeichnet.

Die Ausbildung ihrer Studierenden am Puls der Zeit und der Technik hat an der Hochschule Geisenheim, wo aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse immer auch in die Lehre einfließen, hohe Priorität. Die aktuelle Situation zeigt, wieso das wichtig ist, um wirtschaftlich nicht ins Hintertreffen zu geraten: Betriebe, die vor einem Jahr gerade einmal einen müden Webauftritt hatten, tummeln sich heute fast wie selbstverständlich in den Sozialen Medien und produzieren Online-Wein- und Getränkeproben. Click Rate, KPI und SEO gehören zum Grundwortschatz einer Branche, die lange Zeit vor allem in der analogen Welt zu Hause war.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Web-Seminar „Digitalisierung und Neue Medien“ unter www.hs-geisenheim.de/medienprojekte sowie https://veranstaltungen.hs-geisenheim.de/event/a0hEaQ/web-seminar-digitalisierung-und-neue-medien.

<< zurück