Anzeige:Urschel Laboratories, Inc.
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 16.06.2021

VdF-Mitgliederversammlung 2021

„70 Jahre Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie – In jedem Format gut!“ lautete das Motto der ersten virtuellen VdF-Mitgliederversammlung. 98 Teilnehmer schalteten sich am 9. Juni der Online-Veranstaltung zu.

VdF-Mitgliederversammlung 2021
Mit der Baumann-Gonser-Medaille, der höchsten Auszeichnung des Verbandes der deutschen Fruchtsaft-Industrie (e.V.), wurde in diesem Jahr Mario Dechent ausgezeichnet. (Foto: confructa medien GmbH)

„70 Jahre Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie – In jedem Format gut!“ lautete das Motto der ersten virtuellen VdF-Mitgliederversammlung. 98 Teilnehmer schalteten sich am 9. Juni der Online-Veranstaltung zu. Im Fokus standen der Rückblick auf das Corona bedingt turbulente Geschäftsjahr 2020, Berichte zur wirtschaftlichen Entwicklung der Fruchtsaftindustrie und aus der thematisch breit gefächerten Arbeit des Verbandes und der VdF-Ausschüsse.

Vortrag

Stephan Grünewald, Diplom-Psychologe, Mitbegründer des renommierten rheingold instituts und Bestsellerautor präsentierte zu Beginn der Versammlung in seinem Vortrag „Wie verhält sich der Verbraucher in der Corona-Krise und vor allen Dingen danach?“ Ergebnisse aus 15 Monaten Corona-Forschung auf Basis der morphologischen Psychologie. Aufgeteilt in drei Säulen „Die Private Sphäre“, „Die berufliche Sphäre“ und „Die Ökonomische Sphäre“ beleuchtete er sehr anschaulich 11 verschiedene Trends und ging auf den Wertewandel nach Corona ein. Das Fazit seines Vortags war, dass es auf der einen Seite eine große Kompensationslust, insbesondere bei den Jüngeren gibt, und auf der anderen Seite 35 % der befragten Studienteilnehmer mit ihrer momentanen Lebenssituation zufrieden sind und die in der Krise erlangte Überschaubarkeit im Leben nicht aufgeben möchten. Ein Teil der Menschen werde demnach „flirtig“ und suche Nähe und Kontakte und ein anderer Teil werde den Abstand beibehalten wollen.

VdF-Mitgliederversammlung

Zum Auftakt der VdF-Mitgliederversammlung verwies VdF-Präsident Klaus-Jürgen Philipp auf ein nicht nur Pandemie bedingt turbulentes Jahr 2020. Zwar haben die Verbraucher während der Corona-Krise verstärkt zu Fruchtsaft im Lebensmitteleinzelhandel gegriffen, aber die hohen Absatzeinbußen der Branche in der Gastronomie konnten damit nur teilweise ausgleichen werden. Bezogen auf den Pro-Kopf-Konsum resultierte das für Fruchtsaft und Fruchtnektar in einem Rückgang von 0,5 Litern auf 30 Liter im Vergleich zum Vorjahr.
Deutlich niedriger als prognostiziert, ging die Apfelkeltersaison nach sehr wechselhafter und trockener Witterung mit nur rund 400 Millionen Litern zu Ende. Davon waren rund 350 Millionen Liter konventionelle Ware und 51 Millionen Liter Bio-Ware. Positiv für die Branche ist hingegen der Trend zu Glas-Mehrweg-Gebinden. Mit einem Zuwachs von 16 Prozent liegt der Anteil des verbandseigenen VdF-Mehrweg-Glas-Gebindes am Gesamtmarkt jetzt bei rund 13 Prozent.

Baumann-Gonser-Medaille für Mario Dechent

Mit der Baumann-Gonser-Medaille, der höchsten Auszeichnung des Verbandes der deutschen Fruchtsaft-Industrie e.V., wurde in diesem Jahr Mario Dechent ausgezeichnet. Mario Dechent war gemeinsam mit dem ehemaligen VdF-Geschäftsführer Karsten Sennewald und Prof. Wucherpfennig (HS Geisenheim) einer der maßgeblichen Urheber des BGS-Professoren-Treffs und von 2008 bis 2020 Beauftragter für die Forschungsarbeiten der Baumann-Gonser-Stiftung (BGS). Unter ihm generierte die Stiftung seit dem Jahr 2000 ca. 10 Mio. Euro an Fördergeldern für Forschungszwecke, von denen 1 Mio. Euro aus der Industrie flossen. Des Weiteren initiierte er den Forschungsförderpreis der BGS. Nach über 40 Jahren Unternehmenszugehörigkeit bei der Eckes-Granini Group ging Mario Dechent Anfang 2020 in den Ruhestand. VdF-Geschäftsführer Klaus Heitlinger dankte ihm für den außerordentlichen Einsatz und die jahrelange Arbeit zum Wohle der Fruchtsaft-Industrie.

Wahlen

Aus dem Präsidium des Verbandes der deutschen Fruchtsaft-Industrie haben sich Dieter Burkhardt von Burckhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG und Hans Dietrich Kühl ehem. A. Dohrn & A. Timm GmbH & Co. KG verabschiedet. VdF-Präsident Klaus Jürgen Philipp dankte beiden für ihren langjährigen und engagierten Einsatz im VdF-Präsidium. Nachfolger wurden noch nicht bekannt gegeben, da die Stimmabgabe der Mitglieder noch bis zum 27. Juni läuft.

Terminankündigung

Die nächste Mitgliederversammlung findet wieder im Rahmen der VdF-Jahrestagung statt: Baden-Baden, 31.05. – 01.06.2022.

<< zurück