Anzeige:Fruchtwelten-2021
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2021
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 20.07.2021

Die Rohlik Group – Mutterunternehmen des deutschen Online-Lebensmittelhändlers Knuspr – erreicht renommierten Einhorn-Status

Die Rohlik Group, einer der führenden Online-Lebensmittelhändler in Mitteleuropa mit Hauptsitz in der Tschechischen Republik, hat im Rahmen der Serie-C-Finanzierung …

Die Rohlik Group – Mutterunternehmen des deutschen Online-Lebensmittelhändlers Knuspr – erreicht renommierten Einhorn-Status
(Foto: Rohlik Group)

Die Rohlik Group, einer der führenden Online-Lebensmittelhändler in Mitteleuropa mit Hauptsitz in der Tschechischen Republik, hat im Rahmen der Serie-C-Finanzierung unter Führung durch Investor Index Ventures weitere 100 Millionen Euro erhalten und dadurch eine Unternehmensbewertung von 1 Milliarde Euro erzielt. Damit gehört Rohlik zu den am schnellsten wachsenden Startups Europas und darf sich als jüngstes von europaweit rund 50 Unicorns bezeichnen.

Wenige Monate nach der ersten Finanzierungsrunde von 190 Millionen Euro kommt dieser Wachstumsschub dem kurz vor dem Rollout befindlichen deutschen Online-Supermarkt, Knuspr zugute: Nachdem die Rohlik Gruppe erfolgreich mit „Kifli“ nach Ungarn und mit „Gurkerl“ nach Österreich expandiert ist, steht der Launch in München im August 2021 unmittelbar bevor. Mit Bischofsheim im Städtedreieck Frankfurt, Wiesbaden und Mainz steht auch der zweite Knuspr Standort bereits fest und wird noch in diesem Jahr auf München folgen. Für 2022 sind Düsseldorf, Köln, Essen und Dortmund in der Vorbereitung. Im Gegensatz zu anderen E-Food Anbietern, wird der Knuspr Service dabei nicht nur für ausgewählte Stadtteile, sondern flächendeckend in den jeweiligen Städten und Umgebung liefern.

Investition ermöglicht der Rohlik Group die Beschleunigung der internationalen Expansion

Rohlik erzielte 2020 einen Umsatz von über 300 Mio. Euro und zählte 750.000 Kunden in drei europäischen Märkten. Die aktuelle Investitionsrunde spiegelt u.a. die starke Nachfrage bereits bestehender Aktionären wider, erneut in ein Unternehmen zu investieren, das sich von einem tschechischen Startup zu einem richtungsweisenden europäischen Technologieführer mit rasant wachsender Präsenz auf dem gesamten Kontinent entwickelt hat. Angeführt wird die Investoren-Runde von Index Ventures; die Partner Partech, EBRD, J&T Banka, Quadrille Capital und R2G beteiligen sich anteilig.

Mit diesem enormen Wachstumspotenzial strebt Rohlik danach, den Einzelhandel des 21. Jahrhunderts maßgeblich zu prägen.

<< zurück