Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2021
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 12.10.2021

Good Grapes: Der ursprünglichste Frischekick seit es Trauben gibt

Erstmals auf der Anuga in Köln dabei, stellt die Binger Weinkellerei Reh Kendermann mit Good Grapes ein völlig neues alkoholfreies Getränkekonzept vor. Es bietet eine einzigartig frische Aromatik, einen geringen natürlichen Zuckergehalt und ist frei von künstlichen Aromen und Farbstoffen.

Good Grapes: Der ursprünglichste Frischekick seit es Trauben gibt
Bereits in der Antike hat man Verjus mit Wasser zu einem fruchtig, herben Durstlöscher gemischt. (Foto: Reh Kendermann)

Getränkeneuheit auf Verjus-Basis

Erstmals auf der Anuga in Köln dabei, stellt die Binger Weinkellerei Reh Kendermann mit Good Grapes ein völlig neues alkoholfreies Getränkekonzept vor. Es bietet eine einzigartig frische Aromatik, einen geringen natürlichen Zuckergehalt und ist frei von künstlichen Aromen und Farbstoffen. Beim Einsatz der wichtigsten Zutat folgt Reh Kendermann dem „too good to waste“-Gedanken.

Good Grapes ist pure Erfrischung im wahrsten Sinne: Es basiert auf Verjus, einem der ursprünglichsten und reinsten Aromen. Gleichzeitig vereint Good Grapes die wichtigsten Eigenschaften, die sich immer mehr Verbraucher hinsichtlich Geschmack, Gesundheitsbewusstsein und Nachhaltigkeit wünschen, in einem Produkt.

Verjus – natürlich frische Aromatik

Alkoholfreie Getränke sind im Aufwind. Besonders junge Leute suchen spannende Neuheiten, die sich durch interessante Geschmäcker von herkömmlichen Softdrinks unterscheiden. Zudem möchten viele Verbraucher zwar fruchtige, aber weniger süße Erfrischungen trinken. „Mit Good Grapes haben wir dazu ein gleichermaßen simples wie geniales Getränkekonzept entwickelt“, erklärt Esther Schumacher, Produkt Managerin bei Reh Kendermann. Verjus – der gepresste Saft unreifer, grüner Trauben bildet die Grundlage und zeichnet sich durch eine unvergleichliche herb- frische und angenehm säuerliche Aromatik aus.

Good Grapes – ursprünglich, handwerklich und nachhaltig

Bereits in der Antike hat man Verjus mit Wasser zu einem fruchtig, herben Durstlöscher gemischt. „Reh Kendermann hat das wohl ursprünglichste Konzept eines Erfrischungsgetränkes wiederbelebt und modern umgesetzt“, ist Schumacher überzeugt. Und ein besonderes Plus: Im Weinbau werden lange vor der regulären Lese unreife Trauben vom Rebstock geschnitten, um den Ertrag zu regulieren. „Diese Trauben werden normalerweise entsorgt. Für Good Grapes verwenden wir solche unreifen Trauben“, erklärt Schumacher.

Kurze Zutatenliste

Aber nicht nur der verantwortungsvolle Umgang mit der Rohware, sondern auch die Zutaten treffen den Nerv der Zeit. Verjus enthält von Natur aus wenig Zucker, weil die Trauben vor dem Reifeprozess geerntet werden. Es wird auch kein Zucker zugesetzt, ebenso keine künstlichen Aromen und Farbstoffe. Neben all dem, was in Good Grapes der Maxime „free from“ folgt und nicht enthalten ist, ist Verjus reich an Vitamin C. Damit entspricht Good Grapes dem Anspruch, nicht nur besonders aromatisch zu schmecken, sondern auch dem Wunsch, sich mit dem Getränk etwas Gutes zu tun. Good Grapes kommt in der praktischen 275 Milliliter „on the go“- Flasche im 12-Karton in den Handel.

<< zurück