Anzeige:Fruchtsaft-Sommelier 2023
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 11.05.2022

Lilikoi – Neue Hawaiianische Bio Limo von Ände mit Maracuja und Vanille

Das Getränke-Start-up Ände bringt mit Lilikoi ein Bio-Erfrischungsgetränk mit Maracujasaft und Vanilleextrakt auf den Markt. Das Besondere an der mittlerweile siebten exotischen Sorte des Unternehmens ist der typische Geschmack Hawaiis, …

Lilikoi - Neue Hawaiianische Bio Limo von Ände mit Maracuja und Vanille
Zum Saisonstart steht sie in bauchigen braunen Glasflaschen mit 0,33 Litern deutschlandweit im Großhandel und in vielen Regalen des Biofachhandels. (Foto: Ände)

Das Getränke-Start-up Ände bringt mit Lilikoi ein Bio-Erfrischungsgetränk mit Maracujasaft und Vanilleextrakt auf den Markt. Das Besondere an der mittlerweile siebten exotischen Sorte des Unternehmens ist der typische Geschmack Hawaiis, den Teammitglied Jonas Lackmann auf einer Reise zu der Inselwelt kennen und lieben gelernt hat.

Auf Hawaii gibt es verschiedene Varianten der besonderen Frucht. Darunter eine mit dem wunderbaren Namen Lilikoi. Die Menschen auf Hawaii genießen ihre Maracuja am liebsten frisch zubereitet in einem Saftmix oder gut gekühlt als limonadige Erfrischung. Ände hat aus dem Bio-Maracuja-Saft und einer hauchfeinen Vanillenote die neue Sorte Lilikoi entwickelt.

Zum Saisonstart steht sie in bauchigen braunen Glasflaschen mit 0,33 Litern deutschlandweit im Großhandel und in vielen Regalen des Biofachhandels. Online-Käufer*innen finden diese und alle anderen Ände-Sorten im Webshop unter www.aende.eu.

Hintergrund zur Maracuja-Frucht
Dank der üppigen Vegetation auf Hawaii findet man dort verschiedene Varianten der Passions-Früchte. Darunter eine mit dem Namen Lilikoi, die Ände auf Maui am Strand von Lahaina beim kleinen Stand „Lulus Lemonade“ entdeckt hat.
Die Maracuja ist in den tropischen und subtropischen Gebieten verbreitet. Besonders in Südamerika, Mexiko, Australien, Neuseeland, Südafrika, Kenia, Kalifornien, Hawaii, Ostindien und Teneriffa werden Maracujas angebaut und wachsen dort auch wild. Im Regenwald kann die allgemeine Lebensdauer einer Maracujapflanze bis zu einigen Jahrzehnten reichen.
Der Anbau erfolgt auf weinbauähnlichen Plantagen, wo die Blüten von Hand bestäubt werden, da zur eigentlichen Bestäubung besondere Bienen nötig wären. In unseren heimischen Gebieten ist der Anbau grundsätzlich auch möglich.

<< zurück