Anzeige:Urschel Laboratories, Inc.
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 18.07.2022

Nachhaltigkeit zum Schrauben: NaturRein jetzt mit CO2-reduziert hergestelltem Deckel

Beim Thema Klimaschutz ist ein Faktor besonders wichtig: smarte Zusammenarbeit auf allen Ebenen. Wie das aussehen kann, zeigt Zentis mit seiner neuesten Produktinnovation. Gemeinsam mit der Pano Verschluss GmbH hat das Aachener Traditionsunternehmen …

Nachhaltigkeit zum Schrauben: NaturRein jetzt mit CO2-reduziert hergestelltem Deckel
(Foto: Zentis)

Die Verpackung des beliebten Zentis Fruchtaufstrichs NaturRein ist ab sofort noch umweltfreundlicher. Zusammen mit dem Hersteller PANO setzt Zentis als erster Konfitüren Hersteller Deutschlands künftig CO2-reduziert hergestellten Stahl der Marke bluemint® für den Schraubverschluss ein.

Beim Thema Klimaschutz ist ein Faktor besonders wichtig: smarte Zusammenarbeit auf allen Ebenen. Wie das aussehen kann, zeigt Zentis mit seiner neuesten Produktinnovation. Gemeinsam mit der Pano Verschluss GmbH hat das Aachener Traditionsunternehmen die Verpackung der Zentis NaturRein Fruchtaufstriche noch nachhaltiger gestaltet: War der Metalldeckel auch bisher bereits PVC-frei (gut zu erkennen am blauen Dichtring), geht Zentis nun noch einen Schritt weiter – und verwendet für NaturRein künftig ausschließlich PVC-freie Schraubverschlüsse aus CO2-reduziert hergestelltem Stahl. Zentis ist damit der erste Konfitüren Hersteller auf dem deutschen Markt, der dieses, in Deutschland hergestellte Material, nutzt.

Klimaschutz weiter gedacht

„Mit dem Unternehmen PANO haben wir einen starken und kompetenten Partner an unserer Seite. Die Kooperation ist ein essenzieller Schritt in puncto Klimaschutz – und ganz im Sinne unserer ehrgeizigen Nachhaltigkeitsstrategie,“ betont Oliver Böcker, Gesamt-Geschäftsleiter Marke bei Zentis. Der 1920 gegründete Verschlusshersteller PANO bringt viel Erfahrung im Bereich Nachhaltiges Wirtschaften mit. Mit der konsequenten Ausrichtung auf energieeffiziente Produktionsprozesse und dem unternehmensweiten Einsatz von grünem Strom hat es PANO geschafft seine CO2-Emissionen an den Firmenstandorten um mehr als 65 Prozent zu reduzieren. Die bereits PVC-freien Blueseal®-Verschlüsse der Zentis NaturRein Fruchtaufstriche werden ab sofort aus sogenanntem Bluemint Stahl® gefertigt. Dank des innovativen Stahl-Herstellungsprozesses wird er im Vergleich zu herkömmlichen Deckeln aus Verpackungsstahl bis zu 70 Prozent CO2 reduziert hergestellt. Das macht den NaturRein Deckel deutlich klimaschonender.

Das Thema Nachhaltigkeit spielt insbesondere bei Zentis NaturRein eine wichtige Rolle: Für die naturbelassene Rezeptur werden nur drei klassische Zutaten verwendet, ohne Zusatz von künstlichen Aromen oder Konservierungsstoffen. Gleichzeitig ist NaturRein das erste klimaneutral zertifizierte Zentis Sortiment. Die eigens ins Leben gerufene Fair-to-Nature Initiative rundet den Grundgedanken von NaturRein ab: Zentis möchte so der Natur etwas zurückgeben und investiert hierfür in verschiedene nationale und internationale Umweltprojekte. Markenchef Böcker betont: „Mit dem innovativen Verschluss von unserem Partner PANO führen wir die Philosophie von NaturRein konsequent fort – und setzen zudem ein markantes Zeichen am Markt, für eine nachhaltigere Zukunft.“

<< zurück