Anzeige:Einführung in die Fruchtsaftherstellung 2023
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 31.08.2022

Haus Rabenhorst erhält Auszeichnung „Arbeitgeber der Zukunft“

Eine umfangreiche Analyse im Rahmen Deutschlands größter Vordenkerstudie 2022, deren Partner die Institute DIND und DISQ sind und deren Schirmherrin Brigitte Zypries, Bundeswirtschaftsministerin a. D. und DUP-Herausgeberin, hat hervorragende Arbeits- und Zukunftsbedingungen bei den Saftexperten festgestellt.

Haus Rabenhorst erhält Auszeichnung „Arbeitgeber der Zukunft“
Haus Rabenhorst Geschäftsführer Klaus-Jürgen Philipp mit der Urkunde "Arbeitgeber der Zukunft" (Foto: Haus Rabenhorst)

Stetiges Wachstum, moderne und nachhaltige Wirtschaftsweise und beste regionale wie internationale Vernetzung prägen das Traditionsunternehmen aus Unkel am Rhein und die dortigen Arbeitsplätze

Im Jahr 1805 wurde Haus Rabenhorst – damals als Weingut – gegründet. Heute ist das Unternehmen mit Sitz in Unkel am Rhein ein hochspezialisierter Anbieter weithin geschätzter Obst- und Gemüse-Säfte sowie gesunder Lebensmittel. Bei der Herstellung der Frucht- und Gemüsesäfte steht das nachhaltige Handeln im Vordergrund – sowohl bei der Beschaffung von Rohwaren, der Produktion als auch der Produktverpackungen. Das Wissen um die Natur, ihre Wirkstoffe und deren Einbindung in die gesunde Ernährung ist die besondere Haus Rabenhorst-Kompetenz. Ganzheitliche Qualität, Kontinuität sowie Trend- und Innovationsbewusstsein – das sind die Stärken des Unternehmens. Dieser Arbeit- und Umwelt-Philosophie ist es zu verdanken, dass Haus Rabenhorst zahlreiche Menschen dafür begeistert, sich dem Unternehmen anzuschließen – und nun mit dem Preis „Arbeitgeber der Zukunft“ ausgezeichnet wurde.

Eine umfangreiche Analyse im Rahmen Deutschlands größter Vordenkerstudie 2022, deren Partner die Institute DIND und DISQ sind und deren Schirmherrin Brigitte Zypries, Bundeswirtschaftsministerin a. D. und DUP-Herausgeberin, hat hervorragende Arbeits- und Zukunftsbedingungen bei den Saftexperten festgestellt. Im Ergebnis wurde die Auszeichnungsurkunde „Arbeitgeber der Zukunft“ an Haus Rabenhorst verliehen. „Arbeitgeber der Zukunft“ ist eine Initiative in Kooperation mit dem Medienpartner DUP UNTERNEHMER, dem Leitmedium für Transformations- und Zukunftsthemen wie Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Auf Basis eines dreistufigen Prüfverfahrens werden Unternehmen ausgezeichnet, die sich vor allem in diesen Themenbereichen als besonders zukunftsfähig erweisen.

„Wir sind stolz, als „Arbeitgeber der Zukunft“ angesehen zu werden, da wir tagtäglich größte Mühe in die Qualität unserer Arbeitsplätze investieren. Mit modernster Technik in unseren Betriebsanlagen, großen Investitionen in den letzten Jahren in unsere Infrastruktur und unsere hochqualitativen Rohwaren sowie mit nachhaltigen Angeboten, von E-Ladestationen bis hin zu E-Bikes für unsere Mitarbeiter/innen, möchten wir hier beste Arbeitsbedingungen in einem zukunftsträchtigen Umfeld gewährleisten. Wir hoffen, dass wir damit auch weiterhin viele potenzielle Arbeitnehmer/innen davon überzeugen können, über eine Zukunft bei und mit Haus Rabenhorst nachzudenken“, so Klaus-Jürgen Philipp, Geschäftsführer bei Haus Rabenhorst.

<< zurück