Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2023
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Menschen & Macher 04.09.2023

Lars Wagener wird ab Januar 2024 neuer CEO der Eckes-Granini Group

Der Aufsichtsrat der Eckes AG hat Lars Wagener zum neuen Vorstandsvorsitzenden und CEO der Eckes-Granini Group, Europas führendem Hersteller von Säften und fruchthaltigen Getränke, berufen. Wagener wird sein neues Amt zum 1. Januar 2024 antreten. Er folgt auf Tim Berger, der seit 2020 an der Spitze des Unternehmens steht und Eckes-Granini auf eigenen Wunsch verlässt.

Lars Wagener wird ab Januar 2024 neuer CEO der Eckes-Granini Group
Lars Wagener ist ab Januar 2024 neuer CEO der Eckes-Granini Group. (Foto: Eckes Granini Group)

Der Aufsichtsrat der Eckes AG hat Lars Wagener zum neuen Vorstandsvorsitzenden und CEO der Eckes-Granini Group, Europas führendem Hersteller von Säften und fruchthaltigen Getränke, berufen. Wagener wird sein neues Amt zum 1. Januar 2024 antreten. Er folgt auf Tim Berger, der seit 2020 an der Spitze des Unternehmens steht und Eckes-Granini auf eigenen Wunsch verlässt.

Lars Wagener (54) verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Konsumgüterindustrie. Zuletzt lenkte er als CEO die Geschicke der Laurens Spethmann Holding (LSH), die mit ihren Tochtergesellschaften Tee, Fruchtschnitten, Riegel, Cerealien, Nüsse, Trockenfrüchte und Saaten sowie nachhaltige Verpackungen aus Maisgrieß produziert und vertreibt. Zuvor war Wagener in unterschiedlichen Führungspositionen erfolgreich für andere namenhafte Konsumgüterunternehmen tätigt, darunter u.a. die Nahrungsmittelkonzerne Mars und Danone.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir Lars Wagener für unser Unternehmen gewinnen konnten“, sagt Reiner Strecker, Aufsichtsratsvorsitzender der Eckes AG. „Die Eckes-Granini Group hat sich für die kommenden Jahre ehrgeizige Ziele gesetzt. Gemeinsam mit unseren Gesellschaftern sind wir davon überzeugt, dass Herr Wagener der Richtige ist, um die Marktführerschaft von Eckes-Granini weiter auszubauen und unsere Ambitionen in den Bereichen Innovation, Digitalisierung sowie Stärkung der Marken mit voller Kraft voranzutreiben. Tim Berger hat unser Unternehmen in den vergangenen drei Jahren sehr gut aufgestellt und entscheidende Weichen für Wachstum und zukunftsorientierte Weiterentwicklung gestellt. Dafür möchte ich ihm meinen Dank aussprechen. Der Aufsichtsrat und die Gesellschafter wünschen Tim Berger für seine berufliche und private Zukunft alles Gute.“

Lars Wagener sagt: „Ich freue mich sehr auf diese große Aufgabe und auf das Team bei Eckes, um gemeinsam viele Verbraucherinnen und Verbraucher mit guten Ideen für unsere Marken zu gewinnen.“

Eckes-Granini AG verkleinert Vorstand
Die Geschäftsstrategie 2025 „ONE.Eckes-Granini“ ist auf maximale Effizienz und Schlagkraft sowie die fokussierte Weiterentwicklung der Kernmärkte der Unternehmensgruppe ausgerichtet. Im Einklang mit diesen Zielen wurde die Entscheidung getroffen, den Vorstand von fünf auf drei Mitglieder zu verkleinern. Um sich künftig voll auf ihre Verantwortung und ihre zentralen Rollen als Geschäftsführer in Frankreich und Deutschland konzentrieren zu können, werden Florence Frappa und Dr. Kay Fischer Ende Dezember 2023 aus dem Vorstand ausscheiden.

Neben dem neuen Vorstandsvorsitzenden Lars Wagener bilden somit ab Januar 2024 Sidney Coffeng und German Heil das Vorstandsteam der Eckes AG und die Geschäftsleitung der Eckes-Granini Group. Coffeng verantwortet wie bisher den Finanzbereich sowie alle weiteren Supportfunktionen und German Heil leitet die Bereiche Supply Chain, R&D und Quality.

<< zurück