Anzeige:FACHPACK 2024
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2024
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 19.06.2024

Innovativ und zukunftsorientiert: Flottweg startet Bau des neuen Process Centers

Mitte Juni fiel der Startschuss für Flottwegs neues Process Center. Das Technologiezentrum wird zukünftig die Möglichkeiten bieten, kundenspezifische Lösungen und innovative Ansätze noch zielgerichteter zu realisieren. Mit einer Grundfläche von …

Innovativ und zukunftsorientiert: Flottweg startet Bau des neuen Process Centers
Spatenstich (Foto: Flottweg)

Mitte Juni fiel der Startschuss für Flottwegs neues Process Center. Das Technologiezentrum wird zukünftig die Möglichkeiten bieten, kundenspezifische Lösungen und innovative Ansätze noch zielgerichteter zu realisieren. Mit einer Grundfläche von rund 2000 Quadratmetern unterteilt sich das Process Center in Labor, Technikum, Büro- und Lagerfläche. Flottweg, ein weltweit führender Hersteller von mechanischer Trenntechnik und Separationslösungen, verfolgt damit weiter seine langfristige Wachstumsstrategie. Das neue Process Center soll Ende 2025 eröffnet werden.

Kundenspezifische Lösungen im Fokus

Sowohl das Labor als auch das Technikum werden dabei in Teilbereiche untergliedert, um die verschiedenen Anwendungsbereiche individuell zu bearbeiten. Der Fokus liegt dabei auf der anwendungsspezifischen Verarbeitung von Kundenproben im Labor- und Technikumsmaßstab. Mithilfe der Ergebnisse kann Flottweg dem Kunden zielgerichtet Rückmeldung zur Machbarkeit, zur Auslegung der Maschinen- und Anlagentechnik als auch zur Effizienz der geplanten Trennprozesse geben. Aufgrund der unmittelbaren Nähe des Labors und des Technikums können die Kundenanfragen künftig noch flexibler bearbeitet werden.

Eigene Prozesslinie für Pflanzenproteine und Stärke

Um insbesondere den Anforderungen im Lebensmittelbereich, vor allem für Pflanzenproteine zu begegnen, sind im Labor und im Technikum fest installierte Anlagen mit entsprechendem Spezialequipment vorgesehen.

<< zurück