Anzeige:Urschel Laboratories, Inc.
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 16.01.2018

REWE reduziert Zucker in Eigenmarken

REWE senkt systematisch den Zuckergehalt vieler Eigenmarkenprodukte. Allein in diesem Jahr werden die ersten rund 100 zuckerreduzierten Pilotprodukte kontinuierlich ins Sortiment eingeführt.

REWE reduziert Zucker in Eigenmarken
REWE senkt systematisch den Zuckergehalt vieler Eigenmarkenprodukte. (Foto: REWE)

REWE senkt systematisch den Zuckergehalt vieler Eigenmarkenprodukte. Allein in diesem Jahr werden die ersten rund 100 zuckerreduzierten Pilotprodukte kontinuierlich ins Sortiment eingeführt. Von ja! REWE Beste Wahl und REWE Regional bis hin zu REWE Feine Welt und REWE Bio – bis 2020 sollen für alle REWE-Eigenmarken Produkte mit reduziertem Zuckergehalt verfügbar sein.

Mit seinen vielen Eigenmarken hat REWE einen direkten Einfluss auf den Zuckergehalt seines Sortiments. 2017 fiel der Startschuss für eine vollständige Überprüfung aller relevanten Eigenmarkenprodukte. Eine entscheidende Rolle kommt dabei den Kunden zu: Ihr Votum gibt Orientierung, auf wie viel Zucker in verarbeiteten Lebensmitteln verzichtet werden kann, ohne dass dies als Geschmackseinbuße empfunden wird. Gemeinsam mit REWE leisten sie damit einen wichtigen Beitrag, Volkskrankheiten wie Übergewicht, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen.

Zum Auftakt der Initiative lässt REWE als erster deutscher Einzelhändler darüber abstimmen, welche zuckerreduzierte Produktvariante in die Regale kommen soll. Zur Wahl steht ein Schokoladenpudding-Quartett, das es in Originalrezeptur sowie mit 20, 30 und 40 Prozent weniger Zucker zum Probieren gibt – ohne Einsatz von alternativen Süßungsmitteln. Aktionsstart war am 15. Januar. Begleitet wird die Kampagne „Du bist Zucker. Wie viel Zucker brauchst du noch?“ von einem Expertennetzwerk. Dazu zählen Moderatorin und Autorin Anastasia Zampounidis und Ernährungsexpertin Christine Blohme. Sie werden die Verbraucher auf ihrem schrittweisen Weg zu einer zuckerbewussten Ernährung im Alltag mit ihrer Expertise begleiten.

<< zurück