Anzeige:Geschäftskontakte
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Nachrichten 04.09.2008

Coca-Cola übernimmt Huiyan Juice

Die Coca-Cola Company hat dem chinesischen Safthersteller China Huiyuan Juice ein Übernahmeangebot in Höhe von 2,4 Mrd. Dollar gemacht. Damit bieten die Amerikaner drei mal soviel wie das Unternehmen derzeit an der Börse wert ist. Coca-Cola hat nach eigenen Angaben bereits die feste Zusage der drei größten Teilhaber mit 66 Prozent der Aktien. Dazu gehört […]

Die Coca-Cola Company hat dem chinesischen Safthersteller China Huiyuan Juice ein Übernahmeangebot in Höhe von 2,4 Mrd. Dollar gemacht. Damit bieten die Amerikaner drei mal soviel wie das Unternehmen derzeit an der Börse wert ist. Coca-Cola hat nach eigenen Angaben bereits die feste Zusage der drei größten Teilhaber mit 66 Prozent der Aktien. Dazu gehört mit einem Anteil von 23 Prozent auch die französische Danone Gruppe, die ihre Verkaufsbereitschaft mitteilte.
2007 hatte Coca-Cola einen Marktanteil von 9,7 Prozent bei Fruchtsaftgetränken in China. Mit China Huiyuan Juice erhofft sich das Unternehmen eine Verdoppelung des Marktanteils. Der Verkauf von Huiyuan muss aber erst noch von den zuständigen Regierungsbehörden genehmigt werden.
Der Softdrinkhersteller würde mit einer Übernahme kontinuierlich expandieren. Coca-Cola hat nicht nur Saft-, sondern auch Wasser- und andere nicht-kohlensäurehaltige Getränkefirmen in den vergangenen Jahren übernommen. Auf diese Weise konnte der Konzern sein Portfolio stetig verbreitern. Bereits 2005 kaufte Coke einen großen russischen Safthersteller und 2007 das mexikanische Unternehmen Jogos del Valle. Die bislang größte Akquisition der Amerikaner stellt der 2007 rund 4,1 Mrd. Dollar schwere Kauf der auf "Vitaminwater Drinks" spezialisierten US-Firma Energy Brands Inc. dar.

Diverse Quellen

<< zurück