Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2021
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Aromen & Zusatzstoffe 14.10.2021

Givaudan übernimmt DDW, The Color House

Im Rahmen der Strategie 2025 von Givaudan zur Erweiterung des Portfolios seines globalen Geschäftsbereichs „Geschmack und Wohlbefinden“ gab das Unternehmen den Abschluss eines Vertrags über die Übernahme von DDW, The Color House, einem Hersteller von Naturfarbstoffen mit Sitz in den USA bekannt.

Givaudan übernimmt DDW, The Color House
(Foto: confructa medien GmbH)

Im Rahmen der Strategie 2025 von Givaudan zur Erweiterung des Portfolios seines globalen Geschäftsbereichs „Geschmack und Wohlbefinden“ gab das Unternehmen den Abschluss eines Vertrags über die Übernahme von DDW, The Color House, einem Hersteller von Naturfarbstoffen mit Sitz in den USA bekannt. Mit der Übernahme wird Givaudan ein weltweit führender Anbieter von Naturfarben, der durch sein umfangreiches Portfolio an Geschmacks- und anderen sensorischen Lösungen Wohlfühlerlebnisse im Lebensmittelbereich bieten kann.

Das eigenständige Unternehmen DDW mit Sitz in Louisville, Kentucky, USA, beschäftigt 315 Mitarbeiter an 12 Produktionsstandorten weltweit und ist in der Naturfarbstoffbranche führend. DDW wurde 1865 in New York gegründet und hat sich von seinen Ursprüngen im Brauereisektor zu einem Marktführer für Karamellfarbstoffe entwickelt. In den vergangenen 20 Jahren lag der Fokus verstärkt auf natürlichen Farbstoffen für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie.

Die Übernahmebedingungen wurden nicht offengelegt. Givaudan plant, die Transaktion aus Fremdmitteln zu finanzieren. Im Geschäftsergebnis 2020 von Givaudan hätte sich der Umsatzbeitrag von DDW auf Pro-forma-Basis mit rund USD 140 Millionen niedergeschlagen. Die Transaktion wird voraussichtlich im vierten Quartal 2021 abgeschlossen.

<< zurück