Anzeige:Fruchtsaft-Sommelier 2023
Anzeige:Aktuelle Ausgabe FLÜSSIGES OBST
Fruchtwelten 2022
Fachbuch Moderne Apfelsaft-Technologie
Fachbuch Moderne Betriebstechnik
Unsere internationale Fachzeitschrift FRUIT PROCESSING
Aromen & Zusatzstoffe 04.04.2022

BENEO investiert 7,7 Millionen Euro in neues Hochregallager

BENEO, einer der führenden Hersteller funktioneller Inhaltsstoffe, hat 7,7 Millionen Euro in den Bau eines neuen Hochregallagers am Standort Offstein investiert. Damit vervierfacht das Unternehmen seine Lagerkapazität für die dort hergestellten funktionellen Kohlenhydrate …

BENEO investiert 7,7 Millionen Euro in neues Hochregallager
Lagerkapazität am Produktionsstandort Offstein vervierfacht (Foto: BENEO)

Lagerkapazität am Produktionsstandort Offstein vervierfacht

BENEO, einer der führenden Hersteller funktioneller Inhaltsstoffe, hat 7,7 Millionen Euro in den Bau eines neuen Hochregallagers am Standort Offstein investiert. Damit vervierfacht das Unternehmen seine Lagerkapazität für die dort hergestellten funktionellen Kohlenhydrate Isomalt, Palatinose™ und galenIQ™ und bietet seinen Kunden zusätzliche Versorgungssicherheit. Gleichzeitig erlaubt das vollautomatisierte Lager deutlich effizientere Abläufe und hilft dabei, Transportkosten zu reduzieren. Das Hochregallager ist seit Februar in Betrieb.

Das 25 Meter hohe Lager hat eine Kapazität von mehr als 8.500 Europaletten und befindet sich in unmittelbarer Nähe zu den Verpackungs- und Versandstationen der Produktionsstätte im pfälzischen Offstein. Da nun ein größerer Anteil der Produktion vor Ort und nicht mehr extern gelagert wird, reduzieren sich die Transportwege signifikant. Um ideale Lagerbedingungen für die funktionellen Kohlenhydrate zu schaffen, werden sowohl Temperatur als auch Feuchtigkeit kontinuierlich überwacht. Das Hochregallager arbeitet vollautomatisiert und entlastet das Personal während der Ein- und Auslagerung. Die so freigewordenen Ressourcen ermöglichen es, Abläufe vor Ort zu optimieren.

Das Werk in Offstein wurde 1989 als Produktionsstätte für den Zuckeraustauschstoff Isomalt eröffnet. 2002 wurde die Kapazität am Standort deutlich erweitert. Seit 2005 wird vor Ort zusätzlich das funktionelle Kohlenhydrat Palatinose™ produziert. Sie haben beide eine geringe Wirkung auf den Blutzuckerspiegel und eignen sich für Süßwaren, Backwaren, Cerealien, Molkereiprodukte, Sporternährungsprodukte, Spezialnahrung und viele weitere Anwendungen. Isomalt, Palatinose™ und galenIQ™ werden aus Zuckerrüben gewonnen, die in unmittelbarer Nähe zum Werk angebaut werden. BENEO und sein Mutterkonzern, die Südzucker-Gruppe, sind wichtige Arbeitgeber in der Region; derzeit beschäftigt BENEO am Standort Offstein mehr als 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

<< zurück